Manchmal muss man einfach Prioritäten setzen, Konventionen brechen und sich auf das wirklich Wichtige im Leben konzentrieren. Anstatt das frischgeborene Baby in den Arm zu nehmen, zum Beispiel mit dem Handy hantieren: Twittern oder eine SMS schreiben – das wirklich Wichtige eben.