Nein, das ist kein verspäteter April-Scherz der Kollegen von t3n. Wer in der URL-Leiste seines Browsers die Google-Domain umgekehrt (com.Google)  eingibt, der bekommt die Seite und alle Suchergebnisse auch umgekehrt angezeigt. Die besten April-Scherze haben wir übrigens hier für für Sie gesammelt.

image

Einfach mal selber ausprobieren.

image

Tags: Google