Sie kennen das. Man klickt einen Link an und nicht der gewünschte Inhalt erscheint, sondern eine komplett weiße Seite auf der steht: “Fehlermeldung 404 – Die Seite kann nicht angezeigt werden”. Alternativ erscheint auch: “Die Seite wurde nicht gefunden”. Es die bekannteste Fehlermeldung des Internets. Hillary Clinton ist da um einiges kreativer. Wer auf der Homepage der amerikanischen Außenministerin und Präsidentschaftskandidatin einen kaputten Link anklickt, der bekommt dieses “Opps”:

image

Tags: Clinton