Den richtigen Namen für das eigene Kind zu finden ist nicht einfach, immerhin ist er ein lebenslanger Begleiter: Viele Eltern begleiten unendlich lange Listen, Bücherstapel und gutgemeinte Einwürfe von Freunden und Verwandten über Monate hinweg – ganz zu schweigen von den jährlichen Rankings, die regelmäßig im Internet veröffentlicht werden. Doch die Zeiten des Zweifels und der unendlichen Suche sind vorbei: Eine neue App schafft Klarheit. Die von Damjan Pita und Derek Evan Harms entwickelte App namens “Babyname” lässt Eltern schnell und unkompliziert einen Namen für ihr Baby finden. Und das Beste daran: Die App funktioniert ähnlich wie Tinder. Beide Elternteile bekommen Namen vorgeschlagen und “wischen” je nach Gefallen nach links oder rechts. Die Namen, bei denen es ein “match” gab, die also gefallen, werden gespeichert. Besonders Eltern, die bereits den Partner auf Tinder fanden, sollten ihre wahre Freude an der App haben.

Via TheDailyDot