Kinder überbesorgter Eltern kennen das: “Um Himmels Willen, du kannst doch nicht so weit weg gehen! Ich muss doch wissen, wie es dir geht!” 

Jonathan Kubben Quiñonez wollte aber trotzdem eine Weltreise machen – und gründete deswegen gleich einen Instagram-Account namens Mom I’m Fine, um seine Mutter (und die Welt) an seinen Erlebnissen teilhaben zu lassen und gleichzeitig seine Mutter zu beruhigen: Mama, es geht mir gut!