Wir kennen es alle aus unserer Kindheit. Wir sitzen vor einem nicht aufgegessenen Teller und türmen unsere Nudeln übereinander auf, bewegen Sie von einer zur anderen – und bekommen von unseren Eltern im Endeffekt die Aussage zu hören, dass man mit dem Essen nicht spielen sollte. 

Und doch: Wer hätte es gewusst? Es war kein Spielen. Es war Kunst, denn ein Instgram-Nutzer hat anscheinend sein Kind in sich behalten und tolle Bilder aus Nudeln und Ketschup gezaubert. Was sollen wir dazu sagen– außer, dass an uns Künstler verloren gingen.