Dieser Kater beschäftigt derzeit viele Facebook-User. Wem gehört er? Und warum fährt er morgens ganz allein in einer S-Bahn? 

Patrick Maurer hat an einem Dienstagmorgen dieses Foto einer schlafenden rotbraunen Katze in der S-bahn-Linie S1 in Esslingen geschossen und mit den Worten auf Facebook geteilt: „Falls jemand seine kleine Katze vermisst. Sie fährt derzeit auf der Linie S1 hin und her. Der Lokführer weiß Bescheid ?“. Viele User wollten dabei helfen, den Besitzer des Katers zu finden und teilten den Beitrag – mit Erfolg. 

Inzwischen ist der kleine Ausreißer wieder bei seinem Besitzer, wie die “Eßlinger Zeitung” berichtet. An der Haltestelle Stuttgart Stadtmitte hatte ihn der Tiernotdienst abgeholt und dem Tierheim Stuttgart Botnang übergeben. Die Mitarbeiter kannten den Kater auch bereits: „Es stimmt, er ist ein kleiner Freigeist”, bestätigte Petra Veiel vom Tierheim der “Eßlinger Zeitung”. Ein Ausflug mit der Bahn sei bei freiheitsliebenden Tieren nicht ungewöhnlich.

Der Besitzer der Katze meldete sich noch am selben Nachmittag und holte den Streuner ab. Dass der Kater seinen Ausflug genossen hat, kann man bei diesem Foto kaum bezweifeln.