Diese 7-Jährige beweist: Eigeninitiative lohnt sich und mit dem Netzwerken kann man auch nicht früh genug anfangen. Statt also von einer Zukunft als Tierärztin oder Popstar zu träumen, überlässt Chloe Bridgewater nichts dem Zufall und wendet sich direkt an Google. Da warten schließlich “Rutschen und Go-Karts” und sowieso sei sie ein totaler Fan von Robotern und Tablets.

image

(Foto: Andy Bridgewater)

Ihr Vater Andy schickt die Bewerbung seiner Tochter los und die Antwort lässt nicht lange auf sich warten. Google-CEO Sundar Pichai höchstpersönlich bedankt sich und ermuntert das Mädchen, an ihren Träumen festzuhalten. Papa Andy postet die Antwort auf seinem LinkedIn-Profil und auf Twitter          – seitdem geht die Geschichte viral. 

Nach einem Autounfall vor ein paar Jahren habe das Selbstbewusstsein des Mädchen stark gelitten, durch den Brief des Google-Chefs wolle sie nun in der Schule noch besser werden, um später einmal bei Google anheuern zu können, wie der Vater auf LinkedIn schreibt. Pichai antwortete ihr, er freue sich auf ihre Bewerbung, sobald sie die Schule beendet hat. Wenn das nicht mal eine Jobperspektive ist!