Nervtötend oder niedlich – irgendwo zwischen diesen beiden Polen bewegen sich die interaktiven Plüschtiere „Furbies”. Welches Potential in den Tierchen, die sich optisch irgendwo zwischen Eule, Katze, Fledermaus und Maus bewegen, wirklich steckt, zeigt Musiker und Erfinder Sam auf seinem YouTube-Kanal „Look Mum No Computer”. Dort präsentiert er eine „Furby-Orgel”. Und auch wenn der Sound etwas gewöhnungsbedürftig ist – die Orgel funktioniert tatsächlich!