Am vierten Mai eines jeden Jahres wird mit dem Star Wars Day jenes von George Lucas geschaffene und längst multimedial ausgerichtete Franchise gefeiert, das mit dem Kinofilm „Star Wars“ (dt. „Krieg der Sterne“) im Jahr 1977 seinen Anfang nahm. Der inoffizielle Feiertag ist auf genau dieses Datum gefallen, weil sich damit im Englischen ein Wortspiel mit der catchphrase „may the force be with you“ ergibt. Während die erste organisierte Feier 2011 noch in einem kanadischen Kino stattfand, ist der Star Wars Day heute zum globalen (Internet-)Phänomen geworden: Weltweit wird er über die gängigen Social-Media-Plattformen begangen, vom einfachen Fan über die Bildungseinrichtung bis hin zum Schauspieler der Reihe! Wir verschaffen Ihnen einen kleinen Überblick:

Eine Vielzahl an Tweets gibt es unter den Hashtags #starwarsday, #maythe4thbewithyou und #maythe4th.

Die Universitätsbibliothek der Goethe-Universität Frankfurt am Main nimmt den Tag zum Anlass, um auf Literatur zum Thema zu verweisen:

image

Die Tagesschau unterbricht – wenigstens spaßeshalber – sogar die Nachrichten:

image

Und selbst Mark Hamill schaltet sich mit einer Abfolge von Tweets in die Feierleichkeiten ein: 

image
image
image
image

Auch auf der Seite der Online-Community 9gag.com lassen sich in einer eigenen Kategorie zahlreiche Memes zum Feiertag finden, z. B. dieses:

image

Oder dieses:

image

Auf allen gängigen Plattformen gibt es für Star-Wars-Fans heute viel zu entdecken – viel Spaß beim Stöbern!