Quelle: Internet

Quelle: Internet

Das Beste aus dem Netz

Wie Jason Momoa die Aquaman-Premiere aufmischte

Die Premiere des Filmes „Aquaman“ sah anfangs aus wie eine gewöhnliche Veranstaltung dieser Art. Die Schauspieler liefen über den – in diesem Fall – blauen Teppich und ließen sich von den Fotografen ablichten. Doch dann schnappte sich Hauptdarsteller Jason Momoa einen Dreizack und performte mit seinen Kollegen zusammen den Haka; einen Tanz, der seinen Ursprung von den neuseeländischen Ureinwohnern, den Maori, hat.

Bekannt geworden ist der Tanz vor allem durch das neuseeländische Rugby-Team, welches den Tanz vor jedem ihrer Spiele aufführt. Die Entertainment-Nachrichtenseite Variety postete ein Video davon auf ihrer Twitter-Seite

… und auch auf der offiziellen Seite des Filmes auf Twitter kann man etwa ab Minute acht den Tanz bewundern.

Momoa selbst ist zwar kein Neuseeländer, doch Temuera Morrison, der im Film seinen Vater spielt, hat Maori-Vorfahren. Was halten Sie von dieser Tanzeinlage?