Das letzte Wort

Das letzte Wort

Die Welt ist voller Paragraphen und Aktenzeichen. Hendrik Wieduwilt und Corinna Budras blicken auf Urteile und Ereignisse im Wirtschaftsrecht.

29. Sep. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

0
281
   

Klagen kanalisieren

Sammelklagen in Amerika sind der nackte Horror. Die Schadensersatzsummen sind mitunter so exorbitant, dass unter dem Kampfgemetzel einschlägiger Anwaltskanzleien selbst solche Unternehmen einknicken, die sich zu Recht unschuldig fühlen. Pilotverfahren, die den einzelnen Betroffenen viel Mühe und Kostenrisiken sowie der … Weiterlesen

29. Sep. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

0
281

   

25. Sep. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

3
1181
   

Zwangsbewirtschaftung

Der Strom an Zuwanderern lässt nicht nach, doch der verfügbare Wohnraum ist in Ballungsräumen offensichtlich schon erschöpft. Berlin und Hamburg tun deshalb jetzt, was als Erster Tübingens grüner Oberbürgermeister Boris Palmer angedroht hatte: Sie beschlagnahmen Immobilien, um politische und wirtschaftliche … Weiterlesen

25. Sep. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

3
1181

   

21. Sep. 2015
von Joachim Jahn

1
767
   

Bloß kein Zwang

Tübingens grüner Oberbürgermeister Boris Palmer war einer der Ersten, die warnten: Wenn wir nicht alle Flüchtlinge unterbringen können, müssen wir leerstehende Wohnungen beschlagnahmen. Juristisch ist das keine leere Drohung. Denn es gehört zu den Klassikern im Polizei- und Verwaltungsrecht, dass … Weiterlesen

21. Sep. 2015
von Joachim Jahn

1
767

   

17. Sep. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

2
1164
   

Übertriebener Jagdeifer

Am 14. Verhandlungstag im Strafprozess gegen vier frühere und einen amtierenden Top-Manager der Deutschen Bank sah sich der Vorsitzende Richter am Dienstag genötigt, der Staatsanwaltschaft das kleine Einmaleins des Strafgesetzbuchs vorzutragen. „Täuschung, Irrtum und Schaden“ seien unverzichtbare Tatbestandsmerkmale des Betrugs, … Weiterlesen

17. Sep. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

2
1164

   

16. Sep. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

1
354
   

Noch keine Entwarnung

Wenigstens diese Belastung hat der Europäische Gerichtshof den deutschen Sozialkassen erspart: Jobcenter dürfen spätestens nach einem halben Jahr ihre Zahlungen an arbeitslose Ausländer aus anderen Mitgliedstaaten einstellen. Selbstverständlich war das keineswegs: Bisher haben die Europarichter selten eine Gelegenheit ausgelassen, die … Weiterlesen

16. Sep. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

1
354

   

08. Sep. 2015
von Joachim Jahn
2 Lesermeinungen

1
1084
   

Fehlanreize

Um Zuwanderung von Wirtschaftsflüchtlingen zu bremsen, will die Koalition „Fehlanreize bereinigen“. Vor allem sollen Bargeldzahlungen weitgehend durch Sachleistungen ersetzt werden. Das ist vernünftig und geboten. Von verfassungsrechtlichen Zweifeln sollte sich die Regierung nicht beirren lassen. Dass der gesetzliche Vorrang für die … Weiterlesen

08. Sep. 2015
von Joachim Jahn
2 Lesermeinungen

1
1084