Das letzte Wort

Das letzte Wort

Die Welt ist voller Paragraphen und Aktenzeichen. Hendrik Wieduwilt und Corinna Budras blicken auf Urteile und Ereignisse im Wirtschaftsrecht.

Joachim Jahn

Joachim Jahn

geboren 1959 in Hannover, dort aufgewachsen und studiert. Nach dem juristischen Staatsexamen sogleich in den Journalismus gewechselt, weil er lieber Zeitungsartikel als Schriftsätze verfassen wollte. Volontariat bei der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung"; dort nach zwei Jahren in der Lokalredaktion, die gemeinhin als hohe Schule des Journalismus gilt, im Politikressort zuständig für Rechtspolitik und Rechtsberichterstattung. Nebenher Promotion zum Dr. jur. über das Verbot der Auschwitz-Lüge; Gastbeiträge in rechtswissenschaftlichen Fachzeitschriften. Anschließend folgte ein Abstecher zum „Handelsblatt", wo Jahn über Wirtschafts-, Arbeits- und Steuerrecht berichtete (und nebenbei auch kriminelle Eskapaden einiger Banker, Börsianer und Unternehmer im Blick behielt). Seit 1999 in der Wirtschaftsredaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Beschäftigt mit Berichten und Kommentaren über Rechtsfragen. Verantwortlich für die Seite „Recht und Steuern".

26. Aug. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

0
517
   

Höhere Gewalt

Streik ist höhere Gewalt. Dieser alte Rechtsgrundsatz, dessen lästige Wahrheit Eltern aus dem Kitastreik und Postkunden vom Ausstand der Briefträger kennen, gilt auch für Unternehmen. Das hat das Bundesarbeitsgericht nun erstmals festgehalten. Geklagt hatten Fluglinien, denen Tarifkonflikte von Flug- und … Weiterlesen

26. Aug. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

0
517

   

25. Aug. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

1
312
   

Überflüssig

Nicht einmal die Hälfte der dazu verpflichteten Mittelständler hat einen Aufsichtsrat, in dem ein Drittel der Sitze den Arbeitnehmern gehört. Dieses Ergebnis einer seriösen (noch unveröffentlichten) Studie verblüfft, ist doch die “Drittelparität” für die meisten Unternehmen vorgeschrieben, die zwischen 501 … Weiterlesen

25. Aug. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

1
312

   

18. Aug. 2015
von Joachim Jahn

0
725
   

Taktischer Schachzug

Für die Firmenpatriarchen Wolfgang Porsche und Ferdinand Piëch ist die Affäre ebenso wie für ihren Arbeiterführer Uwe Hück glimpflich ausgegangen: Nach jahrelangen Ermittlungen verzichtet die Staatsanwaltschaft darauf, Anklage gegen sie zu erheben. Rechtliche Unsicherheiten spielen dabei eine Rolle. Sie drehen … Weiterlesen

18. Aug. 2015
von Joachim Jahn

0
725

   

23. Jul. 2015
von Joachim Jahn
6 Lesermeinungen

0
843
   

Ohne Rechnung

Die Gastronomie gilt als Hochburg der Steuerhinterziehung. Wenn der Kellner einen “Deckel” schreibt, weiß niemand, ob er Speis und Trank hinterher in der Kasse berücksichtigt. Aber auch sonst sind die Computer auf der Theke leicht zu manipulieren: Im einfachen Fall … Weiterlesen

23. Jul. 2015
von Joachim Jahn
6 Lesermeinungen

0
843

   

10. Jul. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

1
980
   

Kontrollversagen bei Sal. Oppenheim

Freiheitsstrafen für alle vier angeklagten Ex-Chefs, drei davon zur Bewährung: Das Urteil im Prozess um den Niedergang der Privatbank Sal. Oppenheim wirkt auf den ersten Blick ausgesprochen streng, auf den zweiten eher milde. Weiterlesen

10. Jul. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

1
980

   

03. Jul. 2015
von Joachim Jahn

0
1026
   

Der Staatsanwalt winkt

Im Middelhoff-Drama beginnt der nächste Akt: Das Amtsgericht hat den Insolvenzverwalter offiziell in sein Amt eingesetzt. Und der will sofort ernst machen mit dem, was seine ureigenste Aufgabe ist: Geld zusammenzufegen, um es anschließend zu gleichen Teilen unter den Gläubigern … Weiterlesen

03. Jul. 2015
von Joachim Jahn

0
1026

   

18. Jun. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

1
1102
   

Maßlose Mietminderung

Wer wegen eines Wohnungsmangels seine Miete mindert, sollte dabei nicht überziehen. Das hat der Bundesgerichtshof klargestellt. Was wenig bekannt ist: Schreitet der Vermieter nicht rechtzeitig zur Reparatur, kann der Mieter zusätzlich einen (weiteren) Teil der Miete zurückhalten. Die obersten Zivilrichter … Weiterlesen

18. Jun. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

1
1102

   

12. Jun. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

0
979
   

Bares ist Wahres

Die Pflicht zum Zahlen der Zwangsgebühren für ARD und ZDF einfach austricksen – das würde mancher gern. Ein Frankfurter Wirtschaftsjournalist glaubt jetzt, die Lösung gefunden zu haben. Sein vermeintliches Patentrezept: Barzahlung. Der “Sparfuchs” hat, wie er in seinem viel beachteten … Weiterlesen

12. Jun. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

0
979

   

08. Jun. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

0
608
   

Entspannung vor Gericht

Der Doppelrücktritt an der Spitze der Deutschen Bank hat einen kuriosen Nebeneffekt: Ko-Vorstandschef Jürgen Fitschen kann seinen eigenen Strafprozess wegen versuchten Prozessbetrugs nun lockerer sehen. Schon an diesem Dienstag Morgen geht es – nach einer kleinen Frühlingspause – am Münchner … Weiterlesen

08. Jun. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

0
608

   

07. Jun. 2015
von Joachim Jahn
2 Lesermeinungen

3
786
   

Sozialtourismus

Solch deutliche Worte hat man bislang vom Europäischen Gerichtshof selten gehört. Dessen Generalanwalt Melchior Wathelet hat jetzt die Luxemburger Richter gewarnt: Wenn sie Deutschland zwingen, arbeitslosen Zuwanderern schon vom ersten Tag an Sozialleistungen zu zahlen, drohe eine „Massenzuwanderung“. Dies würde … Weiterlesen

07. Jun. 2015
von Joachim Jahn
2 Lesermeinungen

3
786

   

23. Mai. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

0
687
   

Gegen den Faustkampf!

Die Feiertagsruhe an der Streikfront könnte nach Pfingsten schnell zu Ende sein. Die Erzieherinnen in den Kindertagesstätten sind im Ausstand, die Briefträger ebenfalls; die Piloten drehen nur eine Warteschleife, und ob sich der machthungrige Oberlokführer Claus Weselsky ernsthaft auf die … Weiterlesen

23. Mai. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

0
687

   

13. Mai. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

1
1001
   

Freiberufler im Visier

Brüssel rührt an der Urangst deutscher Freiberufler: Die EU-Kommission hat einige hergebrachte Standesregeln aufgespießt, die aus ihrer Sicht nicht mehr in ein Europa ohne Staatsgrenzen für Dienstleistungen und Investoren passen. Auch wenn sich die Bundesregierung zunächst nur für die Regulierung … Weiterlesen

13. Mai. 2015
von Joachim Jahn
1 Lesermeinung

1
1001

   

24. Apr. 2015
von Joachim Jahn
2 Lesermeinungen

0
882
   

Finstere Freiheit

Nach mehr als fünf Monaten in Untersuchungshaft kommt Thomas Middelhoff, ehemaliger Top-Manager und mutmaßlicher Wirtschaftskrimineller, nun wohl bald auf freien Fuß. Sein Anwalt hat nach eigenen Angaben die Kaution von knapp 900.000 Euro eingesammelt, die das Gericht festgesetzt hat. Middelhoff … Weiterlesen

24. Apr. 2015
von Joachim Jahn
2 Lesermeinungen

0
882