Blogseminar

Blogseminar

Diskutiert werden das Leben der Studierenden, aktuelle Fragen der Hochschulpolitik sowie die Zweiheit von Forschung und Lehre.

10. Sep. 2018
von Philipp Frohn
18 Lesermeinungen

5
8448
     

Wie einseitig ist die ökonomische Lehre?

Dem VWL-Studium fehlt es an theoretischer Bandbreite. Zunehmend kritisieren Studierende und Dozenten einseitige Darstellungen auch in Lehrbüchern. Eine Pluralismus-Bewegung beginnt sich zu organisieren.

***

Weiterlesen →

10. Sep. 2018
von Philipp Frohn
18 Lesermeinungen

5
8448

     

05. Sep. 2018
von Max Stange
12 Lesermeinungen

8
8815
     

Die Rhetorik der AfD

Auf die politische Entgleisung folgt die Relativierung und so fort. Diese janushafte Rhetorik der AfD ist nicht zuletzt deshalb so gefährlich, weil sie den Schein eines möglichen Gesprächs aufrechterhält.

***

© dpaDie sächsischen AfD-Bundestagsabgeordneten Tino Chrupalla, Siegbert F. Droese und Jens Maier (von rechts nach links) äußern sich am 27. August zu den Ereignissen in Chemnitz.

Weiterlesen →

05. Sep. 2018
von Max Stange
12 Lesermeinungen

8
8815

     

22. Aug. 2018
von Cindy Riechau
3 Lesermeinungen

7
4421
     

Praktische Bienenkunde: So werden Studenten zu Imkern

Bienenhaltung liegt im Trend. Aber wie hält man die Tiere gesund und erntet reichlich Honig? An der Ruhr-Universität Bochum lernen Studenten die Grundlagen der Bienenzucht. Ein Besuch.

***

© RUB, KramerStudenten beobachten eines der 50 Bienenvölker der Ruhr-Universität Bochum

Weiterlesen →

22. Aug. 2018
von Cindy Riechau
3 Lesermeinungen

7
4421

     

17. Aug. 2018
von Jessica Bürger
29 Lesermeinungen

3
7454
     

Akademisierung als Hoffnung für die Pflege?

An der Uni Lübeck können Studierende in vier Jahren einen dualen Bachelor in „Pflege“ absolvieren. Doch ist die Akademisierung eine Antwort auf den Fachkräftemangel der Branche?

***

© Universität zu LübeckIn der Pflege fehlt es an Fachkräften – um diesem Problem entgegenzukommen, bieten immer mehr deutsche Hochschulen duale Bachelorstudiengänge an, wie hier an der Uni zu Lübeck.

Weiterlesen →

17. Aug. 2018
von Jessica Bürger
29 Lesermeinungen

3
7454

     

19. Jul. 2018
von Robert Gruhne
8 Lesermeinungen

17
7012
     

Die Angst war der Kitt: Studieren in der DDR

Das Studium in der DDR war, eingerahmt von Zimmerkollektiven und Grundstipendium, ein ständiges Abwägen zwischen Anpassung und Widerspruch. Roland Jahn widersetzte sich.

***

© Robert-Havemann-Gesellschaft/Manfred Hildebrandt/RHG_Fo_HAB_11985Protestfoto Roland Jahns gegen die Exmatrikulation

Weiterlesen →

19. Jul. 2018
von Robert Gruhne
8 Lesermeinungen

17
7012

     

02. Jul. 2018
von Allegra Mercedes Pirker
2 Lesermeinungen

2
4127
     

Forensik-Studium: Es gibt ein Übersetzungsproblem

Ermittler werden im TV-„Tatort“ oft als Alleskönner dargestellt. Wie Tatortarbeit in der Realität geleistet wird, können Jura-Studierende der Uni Wien bei Aline Girod-Frais lernen.

***

© Dominik HauerDas Magna-Brush-Pulver, auch Magnetpulver genannt, besteht aus Eisen- und Nickelspänen.

Weiterlesen →

02. Jul. 2018
von Allegra Mercedes Pirker
2 Lesermeinungen

2
4127

     

26. Jun. 2018
von Aljoscha Harmsen
7 Lesermeinungen

10
7245
     

Ich denke, also bin ich – sozusagen

In den Seminaren wuchert der Füllwortschatz – ein Ring aus Narrengold, der ins Feuer geworfen gehört? Im Gegenteil. Akademische Diskussionen wären ohne ihn nicht denkbar. Ein Plädoyer für die kleinen Helfer.

***

© dpaStudierende in überfülltem Seminar

Weiterlesen →

26. Jun. 2018
von Aljoscha Harmsen
7 Lesermeinungen

10
7245

     

08. Jun. 2018
von Nora Zacharias
11 Lesermeinungen

6
10288
     

Bewerbungsreportagen: Ist ein Feedback zu viel verlangt?

Seit einem Jahr durchlaufe ich mehrstufige Bewerbungsverfahren für Volontariate und Journalistenschulen. In meinen Texten steckt viel Arbeit, aber keiner sagt etwas dazu, keiner liest sie. Ein Vorschlag und ein Beispiel.

***

Weiterlesen →

08. Jun. 2018
von Nora Zacharias
11 Lesermeinungen

6
10288