Home
Blogseminar

Blogseminar

Diskutiert werden das Leben der Studierenden, aktuelle Fragen der Hochschulpolitik sowie die Zweiheit von Forschung und Lehre.

14. Jan. 2017
von Uwe Ebbinghaus
16 Lesermeinungen

43
36095
     

Maya-Untergang: Es war nicht das Klima, es war die Politik

Dass die Hochkultur der Maya wegen einer Dürre kollabierte, ist eine verbreitete Ansicht. Doch eine Ausstellung in Speyer widerspricht dem. Ein Gespräch mit dem Maya-Forscher Nikolai Grube über die Rätsel der „Mais-Menschen“. Vierter Teil unserer Interview-Reihe „Nerdalarm“.

***

Video: Prof. Nikolai Grube von der Universität Bonn führt durch die von ihm wissenschaftlich beratene Maya-Ausstellung in Speyer.

Weiterlesen →

14. Jan. 2017
von Uwe Ebbinghaus
16 Lesermeinungen

43
36095

     

10. Jan. 2017
von Niklas Záboji
22 Lesermeinungen

11
15323
     

Medizinstudium: Die Abiturnote wird überschätzt

Ein Medizinstudium ist in Deutschland nur etwas für Einserabiturienten. Wegen deren wundersamer Vermehrung gilt das mehr denn je. Neue Zulassungskriterien müssten her, doch die Politik lässt sich mit einer großspurig angekündigten Reform viel Zeit.

***

Eine Studentin der Human- und Zahnmedizin schaut bei einem Kurs am Institut für Anatomie der Universität in Leipzig durch das Mikroskop, aufgenommen am 13.01.2009. Die Leipziger Universität, die in diesem Jahr ihr 600-jähriges Bestehen feiert, ist in Deutschland nach Heidelberg die zweitälteste Hochschule, an der ohne Unterbrechung gelehrt und geforscht wurde. Foto: Waltraud Grubitzsch +++(c) dpa - Report+++ | Verwendung weltweitDie Auswahlverfahren für Medizinstudenten in Deutschland sind höchst uneinheitlich.

Weiterlesen →

10. Jan. 2017
von Niklas Záboji
22 Lesermeinungen

11
15323

     

05. Jan. 2017
von Michael G. Gromotka

7
5174
     

Nerdalarm: Wie man menschliche Bewegung fernsteuert

Eigentlich ist Thomas Seel Ingenieur. Sein aktuelles Projekt an der TU Berlin reicht jedoch weit in die Medizin hinein. Er und seine Kollegen entwickeln Algorithmen, die verlorene Bewegungen bei Menschen zurückrufen und dabei gänzlich neue Sinneseindrücke erzeugen. Dritter Teil unserer Interview-Reihe „Nerdalarm“.

***

Ein Inertialsensor an der Hand gehört für Thomas Seel zur Berufskleidung.© Michael GromotkaEin Inertial-Sensor an der Hand gehört für Dr.-Ing. Thomas Seel zur Berufskleidung.

Weiterlesen →

05. Jan. 2017
von Michael G. Gromotka

7
5174

     

19. Dez. 2016
von Jürgen Dollase
13 Lesermeinungen

11
19631
     

Dollase vs. Mensa (14)

Die Fernsehserie „Big Bang Theory“ wäre ohne ihre nerdigen Tischgespräche undenkbar. Wenig beachtet wurde bisher, was da genau auf den Mensa-Tisch kommt. Wir haben es uns näher angesehen und Rückschlüsse gezogen.

***

image15© CBSHier geht alles mit allem: Sheldon Cooper (hinten) isst zum Lunch Pommes mit Rinderhack und Erbsen. Auch aus Leonards Wrap, Omelett oder Calzone schaut etwas Grünes heraus.

Weiterlesen →

19. Dez. 2016
von Jürgen Dollase
13 Lesermeinungen

11
19631

     

16. Dez. 2016
von Adrian Schulz
9 Lesermeinungen

15
12749
     

Kann man das noch Lesen nennen?

Das Wort-für-Wort-Lesen ist von gestern, was in Klammern steht, ist unwichtig und akademische Texte sind größtenteils Geschwätz. Mit Aussagen wie diesen werben Schnell-Lese-Seminare. Wir haben eines ausprobiert.

***

A handout photo released by ?One green bena? photo of speed readers reading American author Dan Brown?s latest novel The Lost Symbol, which went on global sales this morning, in Sydney, Australia, 15 September 2009. A speed reading contest, coinciding with the international release, was held to find the fastest person to read the book and subsequently provide the first review. EPA/JAMES MORGAN / ONE GREEN BEAN / HO HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES +++(c) dpa - Report+++ |© dpaSpeed-Reader bei hingebungsvoller Bestseller-Lektüre

Weiterlesen →

16. Dez. 2016
von Adrian Schulz
9 Lesermeinungen

15
12749

     

14. Dez. 2016
von Henrike Wiemker
13 Lesermeinungen

15
21102
     

O goldne Herrlichkeit der Studienzeit

Eine Studentenkultur mit alten Traditionen, Banketten und Liedern gibt es in Deutschland nur noch in Verbindungen. In Schweden hingegen prägt sie noch ganze Städte. Ein Besuch bei David in Uppsala, der sich nichts Besseres vorstellen kann.

***

Herbstball von Norrlands Nation entstanden. Ganz links im Bild ist David© Liisa EelsooAuf dem Herbstball der Studentenvereinigung „Norrlands Nation“ – ganz links im Bild ist David.

Weiterlesen →

14. Dez. 2016
von Henrike Wiemker
13 Lesermeinungen

15
21102

     

09. Dez. 2016
von Uwe Ebbinghaus
22 Lesermeinungen

8
28168
     

Was lehrt die Flüchtlingskrise in „Game of Thrones“?

Schaut man die HBO-Serie „Game of Thrones“ einmal nur unter dem Aspekt des Migrationsdrucks an, fällt es einem wie Schuppen von den Augen: Das sind ja wir, das ist ja unsere Krise, die hier dargestellt werden. Fünfte Folge der Reihe „Serienversteher“.

***

This image released by HBO shows a scene from "Game of Thrones." The series was nominated for a Golden Globe award for best television drama on Thursday, Dec. 10, 2015. The 73rd Annual Golden Globes will be held on Jan. 10, 2016. (HBO via AP) |© dpa, HBOEr macht die Wildlinge zu Flüchtlingen und ist der eigentliche Strippenzieher in der HBO-Serie „Game of Thrones“: der Nachtkönig der Weißen Wanderer

Weiterlesen →

09. Dez. 2016
von Uwe Ebbinghaus
22 Lesermeinungen

8
28168

     

06. Dez. 2016
von Jürgen Dollase
10 Lesermeinungen

18
19893
     

Dollase vs. Mensa (13)

Viele Mensen bieten Salatbuffets oder unterschiedliche Beilagen zum Hauptgericht an. In dieser Folge zeigt Jürgen Dollase, wie man durchschnittliche Gerichte mit einfachen Mitteln vernünftig pimpt.

******

Video: Dollase reizt die Salatbar der Sporthochschule Köln aus

Weiterlesen →

06. Dez. 2016
von Jürgen Dollase
10 Lesermeinungen

18
19893

     

04. Dez. 2016
von Joachim Müller-Jung
6 Lesermeinungen

30
24379
     

Nerdalarm: Pilze werden total unterschätzt

Seit 25 Jahren erforscht die Frankfurter Biologin Meike Piepenbring die Pilze der Welt. Über die Mykologie der Tropen hat sie ein Standardwerk geschrieben. Ein Gespräch über Lebewesen, um die sich kaum einer kümmert, ohne die aber die Wälder sterben würden. Zweiter Teil der Interview-Reihe „Nerdalarm“.

***

piepenbring-2© jomMeike Piepenbring in ihrem Labor der Goethe-Universität

Weiterlesen →

04. Dez. 2016
von Joachim Müller-Jung
6 Lesermeinungen

30
24379

     

29. Nov. 2016
von Adrian Schulz
12 Lesermeinungen

14
27436
     

100 Jobs für gescheiterte Akademiker (außer Taxifahren)

Im Seminar, auf Partys, bei den Verwandten auf der Couch: Die Fragen sind immer die gleichen. 1. Wie heißt Du? 2. Was studierst Du? 3. Und was kann man damit machen? Ritualisierte Langeweile und kreischender Vorwurf zugleich. Pflichtbewusst sagt man irgendetwas und wartet dann einige Zehntel Sekunden voller Anspannung, um den rettenden Nachsatz noch etwas hinauszuzögern: „Naja, zur Not kann ich ja immer noch Taxifahren!“. Das Gegenüber lacht erleichtert, die Situation ist gerettet.

Engel und Weihnachtsmänner nehmen am 26.11.2016 bei der Weihnachtsmann-Vollversammlung in Berlin teil. Seit 1949 organisieren Studenten der Berliner Hochschulen im Schnitt etwa 3000 bis 4000 Bescherungen im Jahr. Foto: Rainer Jensen/dpa | Verwendung weltweit© dpaWeihnachten wird auch immer gebraucht: Weihnachtsmann-und-frau-Vollversammlung in Berlin. Seit 1949 organisieren Studenten der Berliner Hochschulen im Schnitt etwa 3000 bis 4000 Bescherungen im Jahr.

Weiterlesen →

29. Nov. 2016
von Adrian Schulz
12 Lesermeinungen

14
27436