Blogseminar

Blogseminar

Diskutiert werden das Leben der Studierenden, aktuelle Fragen der Hochschulpolitik sowie die Zweiheit von Forschung und Lehre.

Niklas Záboji

Niklas Záboji

1992 in Köln geboren, verbrachte seine Kindheit irgendwo zwischen Dom und Bergischem Land. Deutsch-französisches Abitur, kurzer BWL-Umweg, schließlich Geschichts- und VWL-Studium rheinaufwärts in Mannheim. Seit kurzem bayerischer Staatsbürger und Masterstudent in Regensburg. Für Abwechslung sorgten ein Semester in Prag und ein Arbeitsausflug auf den Balkan. Mehrmals im Jahr verirrt er sich nach Ungarn und für Skikurse in die schönsten Täler Tirols und des Salzburger Landes. Seit April 2016 freier Mitarbeiter im Feuilleton der F.A.Z.

10. Jan. 2017
von Niklas Záboji
23 Lesermeinungen

12
19875
     

Medizinstudium: Die Abiturnote wird überschätzt

Ein Medizinstudium ist in Deutschland nur etwas für Einserabiturienten. Wegen deren wundersamer Vermehrung gilt das mehr denn je. Neue Zulassungskriterien müssten her, doch die Politik lässt sich mit einer großspurig angekündigten Reform viel Zeit. ***

10. Jan. 2017
von Niklas Záboji
23 Lesermeinungen

12
19875

     

15. Jul. 2016
von Niklas Záboji
Kommentare deaktiviert für Wie wird man „Student des Jahres“?

3
18840
     

Wie wird man „Student des Jahres“?

Christoph Lüdemann ist der erste deutsche „Student des Jahres“. Er beeindruckte die Jury mit seinem Engagement in der Entwicklungshilfe. Welchen Preis zahlt er für seinen Einsatz, hilft ihm die Auszeichnung? Weiterlesen

15. Jul. 2016
von Niklas Záboji
Kommentare deaktiviert für Wie wird man „Student des Jahres“?

3
18840