Reinheitsgebot

Reinheitsgebot

Das Blog zum Bier

Tillmann Neuscheler

Tillmann Neuscheler © F.A.Z.

Als Kind oft im Gasthof der Tanten in Freudenstadt gewesen. Dort nur Malzbier getrunken, allerdings sehr gutes. Beim Gang ins Kühlhaus im Keller die Kisten von „Stuttgarter Hofbräu“ und „Alpirsbacher Kosterbräu“ bewundert. In Tübingen aufgewachsen, dort irgendwann in den Achtzigern heimlich hinter der Stiftskirche das erste Hansa-Pils aus der Dose getrunken. Mit denselben Freunden bis heute jährliches Bockbier-Trinken im Mai. Im Zivildienst in Köln gab es dann Öbergäriges – Lieblingskölsch: Reissdorfer. Zu Beginn des Studiums in Regensburg kurzzeitig neben der Brauerei Bischofshof gewohnt, später in Freiburg gab es Rothaus und Feierling.

20. Okt. 2017
von Tillmann Neuscheler
14 Lesermeinungen

10
20718
   

„Mit Werbung kann man Kultmarken nur schaden“

Rüdiger Ruoss ist ein profunder Kenner des internationalen Biermarktes. Im Interview spricht er über das Fusionsfieber der Branche, den Erfolg einiger Kultmarken und warum die deutschen Brauer im weltweiten Beer-Monopoly nicht mitmischen.    ***

20. Okt. 2017
von Tillmann Neuscheler
14 Lesermeinungen

10
20718

   

22. Sep. 2017
von Tillmann Neuscheler
Kommentare deaktiviert für Die Rückkehr des Dosenbiers

8
13067
   

Die Rückkehr des Dosenbiers

Mit der Einführung des Pfands verschwand die Bierbüchse über Nacht aus den Supermarkt-Regalen. Jetzt steigt ihr Markanteil wieder – sie soll sogar hip werden. ***

22. Sep. 2017
von Tillmann Neuscheler
Kommentare deaktiviert für Die Rückkehr des Dosenbiers

8
13067

   

31. Aug. 2017
von Tillmann Neuscheler
Kommentare deaktiviert für Warsteiner holt Hilfe

12
14057
   

Warsteiner holt Hilfe

Die Sauerländer waren einst die größte Brauerei Deutschlands. Inzwischen kämpfen sie gegen ein verstaubtes Image an. Die Unternehmensberater von Roland Berger sollen dem Familienunternehmen jetzt aus der Krise helfen. ***

31. Aug. 2017
von Tillmann Neuscheler
Kommentare deaktiviert für Warsteiner holt Hilfe

12
14057

   

25. Mai. 2017
von Tillmann Neuscheler
Kommentare deaktiviert für Guinness verbannt den Fisch aus dem Bier

28
26290
   

Guinness verbannt den Fisch aus dem Bier

In Zeiten nachlassenden Bierkonsums zeigen sich die großen Braukonzerne flexibel wie selten zuvor. Jetzt hat Guinness seine Filtertechnik überdacht – und das irische Traditionsbier damit gleich mehreren neuen Konsumentengruppen erschlossen. ***

25. Mai. 2017
von Tillmann Neuscheler
Kommentare deaktiviert für Guinness verbannt den Fisch aus dem Bier

28
26290

   

17. Mai. 2017
von Tillmann Neuscheler
Kommentare deaktiviert für Doch keine Bierpreis-Obergrenze auf der Wiesn

3
3612
   

Doch keine Bierpreis-Obergrenze auf der Wiesn

Eigentlich wollte der Münchener Wiesn-Chef Josef Schmid den Bierpreis auf dem Oktoberfest für drei Jahre deckeln. Doch der Münchener Stadtrat hat die „Bierpreisbremse“ heute abgelehnt.  ***

17. Mai. 2017
von Tillmann Neuscheler
Kommentare deaktiviert für Doch keine Bierpreis-Obergrenze auf der Wiesn

3
3612

   

16. Mrz. 2017
von Tillmann Neuscheler
Kommentare deaktiviert für Mein Vater hat noch Dampfbier gebraut

9
6220
   

Mein Vater hat noch Dampfbier gebraut

Jeff Maisel ist einer der bekanntesten Weißbierbrauer in Bayern. Fast hätte er einmal die Eigenständigkeit verloren. Jetzt probiert er neue Sorten aus und braut auch für Til Schweiger. ***

16. Mrz. 2017
von Tillmann Neuscheler
Kommentare deaktiviert für Mein Vater hat noch Dampfbier gebraut

9
6220

   

02. Aug. 2016
von Tillmann Neuscheler
25 Lesermeinungen

26
55004
   

„Das Dosenpfand war unser Durchbruch“

Das Billigbier Oettinger hat einen fulminanten Aufstieg hinter sich. Lange war es Deutschlands meistverkaufte Biermarke, hat den Posten aber wieder verloren. Im Interview spricht Geschäftsführer Jörg Dierig über Blindtests, Reifezeiten und das Billigimage. Weiterlesen

02. Aug. 2016
von Tillmann Neuscheler
25 Lesermeinungen

26
55004

   

30. Mai. 2016
von Tillmann Neuscheler
8 Lesermeinungen

11
11498
   

Gefährdet TTIP das deutsche Bier?

Das geplante Freihandelsabkommen mit Amerika macht vielen Deutschen Angst. Die Brauwirtschaft aber könnte profitieren, sagt zumindest die Kanzlerin. Wir haben bei Bayerns oberstem Braulobbyisten nachgefragt. Weiterlesen

30. Mai. 2016
von Tillmann Neuscheler
8 Lesermeinungen

11
11498