Stützen der Gesellschaft

Stützen der Gesellschaft

Leben, Bildung, Torten und sozialunverträgliches Spätableben unter Stuck und Kronleuchtern.

25. Mrz. 2018
von Don Alphonso

0
70
   

Die hohe Kunst der NoWork-Life-Balance

Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen, sagen manche, und ich sage dann immer: Das sind verbiesterte Menschen, mit denen es nicht einmal eine Katze aushält, denn wer eine Katze hat, der arbeitet an Dosen und Verpackungen, damit jemand isst, … Weiterlesen

25. Mrz. 2018
von Don Alphonso

0
70

   

06. Mrz. 2018
von Don Alphonso

0
63
   

Feine Leute, von denen man viel erzählt

Ich brauch Krawatten, und neue Schuh Georg Kreisler, Der Musikkritiker Vor ein paar Wochen hatten wir einen erheblichen Abwasserleitungsschaden, und wie es so ist; Am Ende kommt man nicht umhin, den Notdienst zu rufen. Da steht man nun draußen in … Weiterlesen

06. Mrz. 2018
von Don Alphonso

0
63

   

28. Feb. 2018
von Don Alphonso

0
36
   

Kinder aus Burgen, Villen und Teppichbodenhaltung

Wenn Ihr wollt, ist es kein Märchen. Theodor Herzl Man sagt gemeinhin, vor dem Tod wären alle gleich, aber ich sage, es macht schon einen Unterschied, ob man nach drei Jahren Verwesung vor dem laufenden Fernseher aufgefunden wird, oder nach … Weiterlesen

28. Feb. 2018
von Don Alphonso

0
36

   

17. Jan. 2018
von Don Alphonso

0
64
   

Die Verachtung des neuen Deutschlands für seine alten Ideale

Der Bourgeois sieht in seiner Frau ein bloßes Produktionsinstrument. Karl Marx Also, Sie kennen das ja auch, wenn Sie schon einmal eine Fäkaliengrube der frühen Neuzeit im Keller ihres Barockpalastes ausheben mussten, um darin stilsicher Ihre Leichen zu vergraben: Es … Weiterlesen

17. Jan. 2018
von Don Alphonso

0
64

   

31. Dez. 2017
von Don Alphonso

0
24
   

Unsoziales Abrutschen wie ein reicher Sünder

It was a dark and stormy night. Snoopy nach Edward Bulwer-Lytton Naja, also, was heißt schon “die Reichen”. Wieder ist ein Jahr um, wieder wurde viel an den Reichen kritisiert, weil sie noch reicher wurden, weil sie von Aktien und … Weiterlesen

31. Dez. 2017
von Don Alphonso

0
24

   

27. Dez. 2017
von Don Alphonso

0
9
   

Soziale Stille für Poschardt, Katalanen und menschliche Obergrenzen

Possunt quia posse videntur! Vergil Sehen Sie, es gibt zwei Arten von Menschen auf dieser Welt, die einen wohnen am Tegernsee und die anderen können zwar hierher fahren, aber wenn es Winter ist, und wenn es Nacht wird, und sich … Weiterlesen

27. Dez. 2017
von Don Alphonso

0
9

   

20. Dez. 2017
von Don Alphonso

0
18
   

Weihnachtsgeschenke aus dem sexuellen Minenfeld der Alten Musik

Ob es Gott gibt oder nicht, wissen wir nicht. Also lasset uns ihm Opfer darbringen. Konfuzius Ich weiß gar nicht, was die Leute immer für einen Gehauf mit Geschenken machen. Bei mir gibt es immer das Gleiche. Kinder von 0 … Weiterlesen

20. Dez. 2017
von Don Alphonso

0
18

   

03. Dez. 2017
von Don Alphonso

0
30
   

Die Weltrevolution wird den Mieter nicht retten

We’re all mad here. I’m mad. You’re mad. The Cheshire Cat Einer der angenehmen Aspekte am Tegernsee ist, dass es hier zwar Journalisten gibt – aber praktisch alle kommen nur zum Sterben hierher, was sie unvermeidlich auch tun, und dann … Weiterlesen

03. Dez. 2017
von Don Alphonso

0
30

   

05. Nov. 2017
von Don Alphonso

0
32
   

Die Gleichstellung von Fett und Kleinwägen

The inherent vice of capitalism is the unequal sharing of blessings. The inherent virtue of Socialism is the equal sharing of miseries. Winston Churchill Sie will unbedingt an mir vorbei, koste es, was es wolle. Es ist etwas absurd, denn … Weiterlesen

05. Nov. 2017
von Don Alphonso

0
32

   

03. Okt. 2017
von Don Alphonso

0
29
   

Die Freiheit ist ein Fetischismus mit Bunnykostüm

Ich habe viel Geld für Alkohol, Frauen und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach nur verprasst. George Best Ich bin vermutlich – wie Sie und alle anderen emotionalen Menschen auch – das, was man mit etwas schlechter Absicht … Weiterlesen

03. Okt. 2017
von Don Alphonso

0
29

   

21. Aug. 2017
von Don Alphonso

0
44
   

Einige erquickliche Gedanken über Miete und Leibeigenschaft

Wer koa Haus hod, dem ko da Wind koan Ziagl vom Dachl wahn Bayerische Volksweisheit Natürlich habe ich, wie viele andere, erhebliche Probleme, eine Partei zu finden, die meine Wünsche als Volksmacht im Parlament vertritt. So bin ich bekanntlich der … Weiterlesen

21. Aug. 2017
von Don Alphonso

0
44

   

17. Aug. 2017
von Don Alphonso

0
15
   

Nicht ganz Detroit an der Donau

Wir haben alle Vorteile der Kleinstadt gegen die Nachteile der Grossstadt eingetauscht. Herr B., Ladeninhaber ”Huhu T.”, schreibt die Jungredakteurin, die normalerweise im Jugendportal zu Genderrollen berichtet, aber dank ihrer 4 abgebrochenen Semester BWL nun Urlaubsvertretung in der Wirtschaft macht, … Weiterlesen

17. Aug. 2017
von Don Alphonso

0
15

   

08. Aug. 2017
von Don Alphonso

0
23
   

Fahrverbote als Turbodiesel der Gentrifizierung

Ha bel mentir chi vien da lontano. Also wissen Sie, nur unter uns gesagt, es gibt schon gute Argumente für Fahrverbote in den Innenstädten. Es ist zwar bigott, die nicht hier Wohnenden auszusperren und sich selbst von den anderen mit … Weiterlesen

08. Aug. 2017
von Don Alphonso

0
23