Stützen der Gesellschaft

Stützen der Gesellschaft

Leben, Bildung, Torten und sozialunverträgliches Spätableben unter Stuck und Kronleuchtern.

03. Dez. 2017
von Don Alphonso

0
3
   

Die Weltrevolution wird den Mieter nicht retten

We’re all mad here. I’m mad. You’re mad. The Cheshire Cat Einer der angenehmen Aspekte am Tegernsee ist, dass es hier zwar Journalisten gibt – aber praktisch alle kommen nur zum Sterben hierher, was sie unvermeidlich auch tun, und dann … Weiterlesen

03. Dez. 2017
von Don Alphonso

0
3

   

20. Sep. 2017
von Don Alphonso

0
3
   

Nirgendwo erfriert man mondäner als in Cortina

Ein Gipfel gehört dir erst wenn du wieder unten bist.Denn vorher gehörst du ihm. Hans Kammerlander Die Haut duftet nach ätherischen Ölen, die Bademäntel sind kuschelig weich und blütenweiss, der ganze Körper ist durch die Massage entspannt. Alle Bäder sind … Weiterlesen

20. Sep. 2017
von Don Alphonso

0
3

   

05. Apr. 2017
von Don Alphonso

0
8
   

Der Klimawandel als verbindliches Höllenfeuer der Moderne

Der Weise äußert sich vorsichtig, der Narr mit Bestimmtheit über das kommende Wetter. Wilhelm Busch Wissen ist tödlich, zumindest, wenn es das falsche Wissen ist. Ich beispielsweise hatte durch einen Zufall Seminare in Paläoethnobotanik. Das sind die Leute, die mit … Weiterlesen

05. Apr. 2017
von Don Alphonso

0
8

   

05. Nov. 2016
von Don Alphonso

0
2
   

Dumme Gedanken zu Rente, Euthanasie und sozialer Todesstaffelung

Eine Mutter kann 10 Kinder ernähren, aber 10 Kinder keine Mutter Bayerisches Sprichwort Lebt man allein, kommt man öfters auf einen dummen Gedanken. Diese dummen Gedanken walze ich dann zu Beiträgen aus und verdiene damit nicht unbedingt meinen Lebensunterhalt, aber … Weiterlesen

05. Nov. 2016
von Don Alphonso

0
2

   

16. Sep. 2016
von Don Alphonso

0
0
   

Passo Continuo: Sportpolitik ist Lustmordpolitik

Wie’s die Bücher überprüft ham, ham’s glei gmerkt die Schwindelei, Und zum Franz und mir ham’s gsagt, Ja, des war aner von euch zwei Georg Kreisler, Der gute, alte Franz Es gibt zwei Arten von Menschen auf dieser Welt: Die … Weiterlesen

16. Sep. 2016
von Don Alphonso

0
0

   

31. Aug. 2016
von Don Alphonso

0
5
   

TMT: Knubbelknie und fette Beine

I’m dirty, mean and mighty unclean Ich entschuldige mich an der Rezeption in Meran für meine äussere Erscheinung. Ich komme durch die Hitze am Brenner nach Meran, und durch den Graupelschauer eines Gewitters oben am Jaufenpass. Nach dem zweiten Tag … Weiterlesen

31. Aug. 2016
von Don Alphonso

0
5

   

09. Aug. 2016
von Don Alphonso

0
2
   

Gleichstellung ist Mord

Auf dem Eingang zu Dantes Inferno steht “Gerechtigkeit bewegte meinen Bauherrn”. Denken Sie mal drüber nach! Früher war es bei der Fürstenausbildung unerlässlich, dass die hohen Herren mehr als nur Tanzen, Kriegskunst, Sprachen und Verwaltung erlernten. Ein oft künstlerisch angehauchtes … Weiterlesen

09. Aug. 2016
von Don Alphonso

0
2

   

21. Jun. 2016
von Don Alphonso

0
1
   

Fahren, bis die Sonne scheint

Ein Text, in dem niemand eine fade Moin, ein Grindkopf, Gschleaf, Heisalschleicha, Letschtnbene, Trietscherl oder Netzfeministin geheissen wird. Früher, vor 100, 150 Jahren, waren reiche Menschen fortschrittlich und wollten stets die neuesten technischen Errungenschaften. Electricität. Fliessendes Wasser. Breite Strassen, Züge … Weiterlesen

21. Jun. 2016
von Don Alphonso

0
1

   

13. Mai. 2016
von Don Alphonso

0
2
   

Fahrradalltag Berlin: Du kommst als Mensch und bleibst als fetter Hasser

Mantva me genvit, Calabri rapvere, tenet nvnc Parthenope. Cecini pascva, rvra, dvces. Das ist die Grabinschrift des römischen Dichters Vergil: “Mantua hat mich geboren, Kalabrien hat mich dahingerafft, jetzt hält mich Neapel. Besungen habe ich Weiden, Äcker und Helden.“ So … Weiterlesen

13. Mai. 2016
von Don Alphonso

0
2

   

25. Dez. 2015
von Don Alphonso

0
0
   

Nuklearoptionen im Weihnachtskrieg

Es ist Weihnachten. Und deshalb ist es Zeit, Danke zu sagen. Danke. Denn natürlich helfen mir viele Menschen bei meiner Arbeit im Garten der herrschenden Klasse. Es sind Twitternutzer und Facebookkommentatoren, definitiv Nichtkollegen anderer Medien und sonstige moralische Überflieger, Literaten … Weiterlesen

25. Dez. 2015
von Don Alphonso

0
0

   

23. Nov. 2015
von Don Alphonso

0
0
   

Der Untergang der Literatur zwischen Stuck und Parkett

CYNIC, n. A blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be. Hence the custom among the Scythians of plucking out a cynic’s eyes to improve his vision. Ambrose Bierce, The Devil’s Dictionary Der … Weiterlesen

23. Nov. 2015
von Don Alphonso

0
0

   

24. Aug. 2015
von Don Alphonso

0
2
   

Deutschland kindert mich ab

Mich ekelt vor aller Kreatur Hl. Gertrud Sie haben vermutlich auch gelesen, dass im letzten Jahr so viele Kinder in diesem Lande das Licht der Welt erblickten, wie seit dem Jahre 2004 nicht mehr. Und dass mehr geheiratet wird, und … Weiterlesen

24. Aug. 2015
von Don Alphonso

0
2