Reinheitsgebot

Reinheitsgebot

Das Blog zum Bier

24. Sep. 2019
von Uwe Ebbinghaus
5 Lesermeinungen

10
15142
   

Oktoberfest: Wer reinkommt, ist drin

Für Bierkenner gibt es nichts Öderes als das Oktoberfest. Doch jetzt mischt ein neues Weißbier-Gütesiegel München auf – und nach 130 Jahren Exklusivclub könnte eine siebte Brauerei die Wiesn erobern.

Weiterlesen →

24. Sep. 2019
von Uwe Ebbinghaus
5 Lesermeinungen

10
15142

   

29. Aug. 2019
von Uwe Ebbinghaus
4 Lesermeinungen

8
11394
   

In Hamburg ist wirklich etwas schiefgelaufen

Sünje Nicolaysen hat ein süffiges Erklärbuch übers Bier geschrieben. Im Interview spricht sie über die Zukunft der Craftszene – und die der einst so stolzen Bierstadt Hamburg, die sie unter Zugzwang sieht.

***

Kleinbrauerei mit Pub und Restaurant am St. Pauli Fischmarkt: Überquell
Weiterlesen →

29. Aug. 2019
von Uwe Ebbinghaus
4 Lesermeinungen

8
11394

   

23. Apr. 2019
von Sebastian Mergel
11 Lesermeinungen

10
18128
   

Ungerecht und willkürlich

In Deutschland dürfen Brauer „besondere Biere“ auch mit Zutaten herstellen, die im Vorläufigen Biergesetz nicht aufgeführt sind – allerdings müssen sie behördlich genehmigt werden. Wie uneinheitlich dieses Verfahren allein in den Berliner Bezirken abläuft, schildert der Brauer Sebastian Mergel. Ein Gastbeitrag zum Tag des deutschen Biers.

***

Welche Faktoren gewährleisten Biervielfalt im Rahmen der Gesetze?
Weiterlesen →

23. Apr. 2019
von Sebastian Mergel
11 Lesermeinungen

10
18128

   

05. Apr. 2019
von Uwe Ebbinghaus
10 Lesermeinungen

8
10026
   

Lob des warmen Biers

Die Tage werden wärmer, das Bier kühler. Doch eignet sich nicht jede Sorte als Durstlöscher. Warum manche Biere so richtig gut nur warm schmecken, erklärt Aromaforscher Thomas A. Vilgis im Interview.

***

Warm serviert: Pint mit Ale in einem Pub in Cornwall
Weiterlesen →

05. Apr. 2019
von Uwe Ebbinghaus
10 Lesermeinungen

8
10026

   

20. Mrz. 2019
von Uwe Ebbinghaus
1 Lesermeinung

2
2420
   

Fünf Dinge, die am deutschen Bierkonsum nerven

Was in vielen Kneipen serviert wird, liegt weit unter dem Stand der Technik. Auch beim Bierkauf im Laden kann man oft nur den Kopf schütteln. Und das Reinheitsgebot? Fünf Gründe für mehr Bierkompetenz.

Der Text erschien in der FAZ.NET-Kolumne „Fünf Dinge“ >>> Weiterleitung

Bierausschank auf einem deutschen Volksfest

20. Mrz. 2019
von Uwe Ebbinghaus
1 Lesermeinung

2
2420

   

05. Feb. 2019
von Uwe Ebbinghaus
4 Lesermeinungen

14
10861
   

Das Bier, das nach Pferdedecke riecht

Was beim belgischen Bier als Spezialität gilt, wird in Deutschland als Fehlgeschmack bewertet: das Aroma der Bierhefe Brettanomyces. Der Brauwissenschaftler Mathias Hutzler erklärt, was es mit dem eigenwilligen Pilz auf sich hat.

***

© picture allianceMikroskopaufnahme einer herkömmlichen Bierhefe – eine Abbildung der Hefeart „Brettanomyces“ findet sich am Ende des Interviews.

 

Weiterlesen →

05. Feb. 2019
von Uwe Ebbinghaus
4 Lesermeinungen

14
10861

   

12. Dez. 2018
von Uwe Ebbinghaus
4 Lesermeinungen

22
13637
   

Das Bier der Mönche und Bastler

Die belgische Bierkultur hat die amerikanische Craft-Bewegung inspiriert wie keine zweite. Vergessen wird, wie stark sie selbst beeinflusst wurde. Frank Geeraers stellt im Interview fünf Biere mit außergewöhnlicher Geschichte vor.

***

© dpaBelgische Tripel-Spezialitäten

Weiterlesen →

12. Dez. 2018
von Uwe Ebbinghaus
4 Lesermeinungen

22
13637

   

14. Nov. 2018
von Uwe Ebbinghaus
3 Lesermeinungen

8
9512
   

Ist die Zeit reif fürs Sauerbier?

Die Belgier lieben, amerikanische Craft-Brauer umarmen es, nur die Deutschen fremdeln mit dem Sauerbier. Jetzt tut sich was in der Steiermark. Welches Potential hat das wilde Gebräu?

***

Weiterlesen →

14. Nov. 2018
von Uwe Ebbinghaus
3 Lesermeinungen

8
9512