Fazit – das Wirtschaftsblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

Für alle, die’s genau wissen wollen: In diesem Blog blicken wir tiefer in Börsen und andere Märkte - meist mit wissenschaftlicher Hilfe

Johannes Pennekamp

Johannes Pennekamp

Geboren am 24. Juni 1983 in Duderstadt. Nach Abitur und Zivildienst besuchte er die Journalistenschule für Politik und Wirtschaft und studierte Volkswirtschaftslehre sozialwissenschaftlicher Richtung an der Universität Köln. Bei überregionalen Medien in Hamburg und Berlin hospitierte er während seiner Semesterferien. Nach dem Diplom-Abschluss Anfang 2010 gründete er in Köln das Journalistenbüro Weitwinkel und schrieb über Wirtschafts- und Gesellschaftsthemen unter anderem für „Die Zeit“, „brand eins“ und das „Handelsblatt“. Seit April 2012 Redakteur in der Wirtschaftsredaktion.

20. Jan. 2017
von Johannes Pennekamp und Rainer Hank
6 Lesermeinungen

3
1632
     

Trump und die opportunistischen Konzerne – ein Streitgespräch

Am 13.1. kommentierte Johannes Pennekamp in der F.A.Z. WOCHE die Reaktion von Autokonzernen auf Donald Trumps Twitter-Tiraden. Rainer Hank,  Leiter der F.A.S.-Wirtschaftsredaktion, sieht die Sache völlig anders, wie dem angefügten Mailwechsel zu entnehmen ist. Diskutieren Sie mit!

20. Jan. 2017
von Johannes Pennekamp und Rainer Hank
6 Lesermeinungen

3
1632

     

03. Jun. 2016
von Johannes Pennekamp
Kommentare deaktiviert für Bachmanns Konferenzgeflüster (7): Das Lohn-Rätsel

0
1416
     

Bachmanns Konferenzgeflüster (7): Das Lohn-Rätsel

Rüdiger Bachmann (University of Notre Dame) stellt ein neues Papier zum Thema Lohnrigidität und Makroökonomik vor – und ordnet es in die faszinierende jüngere Geschichte dieser Disziplin ein.

03. Jun. 2016
von Johannes Pennekamp
Kommentare deaktiviert für Bachmanns Konferenzgeflüster (7): Das Lohn-Rätsel

0
1416

     

18. Feb. 2016
von Johannes Pennekamp
17 Lesermeinungen

8
6302
     

Bachmanns Konferenzgeflüster (6): Es gibt keine Top-Ökonomen!

Junge und etablierte Forscher haben sich in Frankfurt bei der Konferenz „Ökonomie neu denken“ getroffen. Keynote-Speaker Rüdiger Bachmann (University of Notre Dame) verteidigt seine Disziplin, wettert gegen die Wortwahl von Journalisten und erklärt, warum Clemens Fuest nicht Hans-Werner Sinn ist.

18. Feb. 2016
von Johannes Pennekamp
17 Lesermeinungen

8
6302

     

14. Sep. 2015
von Johannes Pennekamp
25 Lesermeinungen

0
3951
     

Bachmanns Konferenzgeflüster (5): Was heißt hier Mainstream?

In Münster hat der Verein für Socialpolitik getagt. Das Netzwerk Plurale Ökonomik hielt eine Konkurrenzveranstaltung ab. Mittendrin war der Makroökonom Rüdiger Bachmann (University of Notre Dame). Mit Johannes Pennekamp spricht er über „ignorante“ Kritiker und begabte Nachwuchsforscher.

14. Sep. 2015
von Johannes Pennekamp
25 Lesermeinungen

0
3951

     

10. Jul. 2015
von Johannes Pennekamp
3 Lesermeinungen

1
1379
     

Bachmanns Konferenzgeflüster (4): Ökonomen-Gossip und säkulare Stagnation

Herr Bachmann, das große Jahrestreffen der deutschsprachigen Ökonomen findet Anfang September in Münster statt. Was macht denn der Verein für Socialpolitik sonst noch so? Was vielleicht nicht alle Leser wissen, ist, dass der Verein für Socialpolitik neben seiner großen Jahrestagung … Weiterlesen

10. Jul. 2015
von Johannes Pennekamp
3 Lesermeinungen

1
1379

     

16. Jan. 2015
von Johannes Pennekamp
2 Lesermeinungen

1
1606
     

Bachmanns Konferenzgeflüster (2): Paradoxe Inflation und aufgeregte Nachwuchsforscher

Was sind die spannendsten Themen, über die Ökonomen auf ihren Konferenzen diskutieren? Welche wichtigen Arbeiten gilt es zu beachten? Der zweite Beitrag in unserer neuen Rubrik: In loser Reihenfolge gibt Rüdiger Bachmann (University of Notre Dame) im Gespräch mit FAZIT Einblick in Konferenzen, an denen er teilgenommen hat. Weiterlesen

16. Jan. 2015
von Johannes Pennekamp
2 Lesermeinungen

1
1606