Fazit – das Wirtschaftsblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

Für alle, die’s genau wissen wollen: In diesem Blog blicken wir tiefer in Börsen und andere Märkte - meist mit wissenschaftlicher Hilfe

06. Mai. 2016
von Patrick Welter
4 Lesermeinungen

6
1380
     

Japans Zauberlehrling

Japan überwand die Krise in den dreißiger Jahren schneller als andere Länder. Der damalige Finanzminister Korekiyo Takahashi wird gelobt für den Einsatz von Helikoptergeld. Zu Recht? Weiterlesen

06. Mai. 2016
von Patrick Welter
4 Lesermeinungen

6
1380

     

09. Nov. 2015
von Gerald Braunberger
4 Lesermeinungen

2
1088
     

Wie kann man sich über Währungskriege aufregen?

Der frühere Fed-Vorsitzende Ben Bernanke hat sich in einer Vorlesung mit Vorwürfen aus Schwellenländern an die Adresse der amerikanischen Geldpolitik befasst. Er hält diese Vorwürfe für unbegründet.

09. Nov. 2015
von Gerald Braunberger
4 Lesermeinungen

2
1088

     

22. Okt. 2015
von Gerald Braunberger
7 Lesermeinungen

6
3807
     

Licht ins Dunkel der internationalen Kapitalströme!

Ein Manifest aus der BIZ: Die Gefahren für die Stabilität des Finanzsystems werden immer wieder unterschätzt, weil wir zu wenig über internationale Kapitalströme wissen. Das muss sich ändern. Es ist Zeit für eine neue Form der Finanzanalyse.

22. Okt. 2015
von Gerald Braunberger
7 Lesermeinungen

6
3807

     

27. Aug. 2015
von Gerald Braunberger
17 Lesermeinungen

7
19990
     

Die Zinsen werden noch lange niedrig bleiben

Neue Studien nennen Ursachen des Zinsrückgangs der vergangenen Jahrzehnte. Viele dieser Einflüsse sind immer noch am Werk.

27. Aug. 2015
von Gerald Braunberger
17 Lesermeinungen

7
19990

     

10. Aug. 2015
von Gerald Braunberger
6 Lesermeinungen

2
5416
     

Bücherkiste (15): Moderne Wirtschaftslehre

Um künftig schwere Krisen zu verhindern, müssen Finanzmärkte besser in die Wirtschaftstheorie integriert werden. In den vergangenen Jahren haben Ökonomen auf diesem faszinierenden Gebiet viel Arbeit geleistet, über die eine Broschüre berichtet. Weiterlesen

10. Aug. 2015
von Gerald Braunberger
6 Lesermeinungen

2
5416

     

13. Apr. 2015
von Patrick Welter

7
1656
     

Auf ewig in der Stagnation?

Am 30. Mai ist der Weltuntergang. Die Debatte unter Starökonomen über eine lang andauernde, säkulare Stagnation erinnert an diesen Gassenhauer. In den Hauptrollen: Ben Bernanke, Lawrence Summers und Paul Krugman. Weiterlesen

13. Apr. 2015
von Patrick Welter

7
1656

     

19. Jan. 2015
von Gerald Braunberger
11 Lesermeinungen

30
19427
     

Die MIT-Connection: Boston gegen die Bundesbank

Es bestehen geringe Zweifel, dass Mario Draghi am kommenden Donnerstag gegen den Widerstand von Bundesbankpräsident Jens Weidmann eine Mehrheit in der Führung der Europäischen Zentralbank für ein Programm zum Ankauf von Staatsanleihen mobilisieren kann. Ein solcher Beschluss wäre nicht nur … Weiterlesen

19. Jan. 2015
von Gerald Braunberger
11 Lesermeinungen

30
19427

     

08. Jan. 2015
von Gerald Braunberger
7 Lesermeinungen

5
10133
     

Schwindelerregender Renditefall

Der Rückgang der Renditen von Staatsanleihen setzt sich fort: Fünfjährige Bundesanleihen haben eine negative Rendite. Zehnjährige japanische Papiere bringen nur noch 0,28 Prozent. Fünf Gründe für ein globales Phänomen.

08. Jan. 2015
von Gerald Braunberger
7 Lesermeinungen

5
10133

     

03. Okt. 2014
von Gerald Braunberger
10 Lesermeinungen

0
946
     

Nein, wir leben nicht mehr in den siebziger Jahren

Selten schräg: 23 prominente Ökonomen und Geldmänner haben vor vier Jahren wegen der Fed-Politik hohe Inflation und Währungszerrüttung vorausgesagt. Heute darauf angesprochen, erkennen sie keine Fehlprognose, sondern sehen sich sogar bestätigt. Daneben ruft in diesem Beitrag eine traurige Pflicht in Gestalt eines kurzen Nachrufs auf den Ökonomen Ronald McKinnon. Weiterlesen

03. Okt. 2014
von Gerald Braunberger
10 Lesermeinungen

0
946

     

09. Jul. 2014
von Patrick Welter
1 Lesermeinung

0
988
     

Böses Spiel mit den Arbeitslosen

Das Denken der Federal Reserve dreht sich um die Phillips-Kurve. Doch wenn Zentralbanken den Langzeitarbeitslosen helfen wollen, überschätzen sie sich. Weiterlesen

09. Jul. 2014
von Patrick Welter
1 Lesermeinung

0
988

     

04. Jan. 2014
von Patrick Welter
3 Lesermeinungen

0
3306
     

AEA-Meeting (1): Ben, willst Du heute Nacht nicht die Welt retten?

Mit einem Musikvideo, viel Humor und lang andauerndem Beifall feiern die amerikanischen Ökonomen den scheidenden Vorsitzenden der Federal Reserve, Ben Bernanke. Dieser warnt davor, die Geldpolitik der politischen Kontrolle zu unterwerfen. Weiterlesen

04. Jan. 2014
von Patrick Welter
3 Lesermeinungen

0
3306

     

25. Nov. 2013
von Gerald Braunberger
6 Lesermeinungen

1
1342
     

Odysseus und das Orakel von Delphi – was Geldpolitik mit der Antike zu tun hat

Das neueste Zauberwort in der Geldpolitik lautet „Forward Guidance“: Notenbanken versuchen, durch Aussagen zum künftigen Einsatz von Instrumenten wie Zinssätzen die Wirtschaft zu steuern. Das Konzept verdient am ehesten ein homerisches Gelächter. Weiterlesen

25. Nov. 2013
von Gerald Braunberger
6 Lesermeinungen

1
1342

     

20. Aug. 2013
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

0
622
     

Im Tal der Schwarzbären

Mythos Jackson Hole: Die geldpolitische Elite trifft sich zwischen Bergriesen. Am kommenden Donnerstag geht es wieder los. Weiterlesen

20. Aug. 2013
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

0
622

     

29. Jun. 2013
von Gerald Braunberger
32 Lesermeinungen

0
6143
     

Überforderte Magier

Szenen im Juni 2013: Kein Zweig der Politik steht unter einem so starken Einfluss von Fachleuten wie die Geldpolitik. Kein Zweig der Politik hat so stark an Bedeutung gewonnen wie die Geldpolitik. Und kein Zweig der Politik ist so sehr durch Überforderung bedroht. Weiterlesen

29. Jun. 2013
von Gerald Braunberger
32 Lesermeinungen

0
6143

     

09. Jun. 2013
von Gerald Braunberger
3 Lesermeinungen

0
5936
     

Wendezeit in der Geldpolitik

Die Anleiherenditen steigen. Grenzen der Geldpolitik werden immer häufiger erkannt – so wie die erhebliche Rolle funktionierender Banken und Finanzmärkte für das Wohlergehen einer Wirtschaft. Und die öffentliche Bewertung expansiver Finanzpolitik wirkt nur scheinbar konfus und widersprüchlich. Weiterlesen

09. Jun. 2013
von Gerald Braunberger
3 Lesermeinungen

0
5936

     

16. Jan. 2013
von Patrick Welter
9 Lesermeinungen

0
118
     

Schuldengrenze: Ben Bernanke vs. James Buchanan

Ben Bernanke, der Vorsitzende der amerikanischen Zentralbank Federal Reserve, hält eine Schuldengrenze für überflüssig. Der Nutzen von Regeln leuchtet ihm in der Finanzpolitik nicht ein. Nur in der Finanzpolitik? Von Patrick Welter Weiterlesen

16. Jan. 2013
von Patrick Welter
9 Lesermeinungen

0
118

     

10. Dez. 2012
von Gerald Braunberger
17 Lesermeinungen

0
896
     

Sind die niedrigen Anleiherenditen wirklich das Ergebnis einer Spekulationsblase?

Sparer und Vermögensverwalter zeigen sich angesichts negativer Realzinsen ernüchtert. Zwei Erklärungen wetteifern um das Vorrecht, die niedrigen Renditen am Anleihemarkt zu erklären: Es könnte sich um eine Ersparnisschwemme handeln oder aber um eine Bankenschwemme. In der Realität ergänzen sich sehr wahrscheinlich beide Erklärungen. Weiterlesen

10. Dez. 2012
von Gerald Braunberger
17 Lesermeinungen

0
896