Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Fazit – das Wirtschaftsblog
Fazit – das Wirtschaftsblog

Das Faszinierendste aus Wirtschaft und Finanzen. Prägnant beschrieben und kenntnisreich analysiert von Autoren der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Sonntagszeitung.

Von und und und und und und und und und

Monatliches Archiv: Juni 2012

The Euro: Never Waste a Good Crisis, Part II

Never waste a good crisis: We heard this sentence often in the subprime crisis, but we rarely hear it today. It seems time to call it into memory. By Patrick Bernau Mehr 27.06.2012, 13:00 Uhr von Patrick Bernau 4 0 0

Geld ist entscheidend – Zum Tod von Anna Schwartz

Die Federal Reserve hat die große Depression in den dreißiger Jahren verschlimmert. Grund genug für das Misstrauen der Monetaristin Anna Schwartz gegen die scheinbare Kunst der Zentralbanken. Der Sonntagsökonom von Patrick Welter. Mehr 26.06.2012, 06:29 Uhr von Patrick Welter 1 0 0

Was Sie schon immer über Austeritätspolitik in Europa wissen wollten

Die Industrienationen müssen mittel- und langfristig ihre Staatsverschuldung zurückfahren. Darüber sind sich fast alle Ökonomen einig. Heftig umstritten ist die optimale kurzfristige Ausrichtung der Finanzpolitik in der aktuellen Krise. Hier gibt es Befürworter und Gegner von Austeritätspolitik - nicht zuletzt, weil kein Patentrezept für alle Länder existiert. Von Gerald Braunberger. Mehr 25.06.2012, 08:22 Uhr von Gerald Braunberger 12 0 0

Wie wäre es mit einer Spekulation gegen Deutschland?

Hedgefonds erwarten steigende Renditen für Bundesanleihen. Tätig sind sie aber eher an den Märkten für Kreditausfallderivate (CDS) auf Bundesanleihen. Derweil sinken die Renditen für Anleihen aus Spanien und Italien deutlich, weil die Marktteilnehmer auf Anleihekäufe durch den ESM hoffen. Von Gerald Braunberger. Mehr 20.06.2012, 14:20 Uhr von Gerald Braunberger 5 0 0

Spanien: Eine schlechte Auktion ist eine gute Nachricht

Spanien hat am Dienstag bei der Versteigerung kurzlaufender Schatzwechsel sehr hohe Renditen zahlen müssen. Die Börsianer freuen sich trotzdem. Von Gerald Braunberger Das Königreich Spanien hat am Dienstag für 3 Milliarden Euro Schatzwechsel versteigert. Die Renditen von 5,07 Prozent für … Mehr 19.06.2012, 14:19 Uhr von Gerald Braunberger 0 0 0

Das Glück auf der Alm

Alle Bauern nutzen gemeinsam eine Wiese. Das kann nur schiefgehen. Denkste! Der Sonntagsökonom von Patrick Bernau Mehr Uhr von Patrick Bernau 1 0 0

Es geht nicht um Griechenland! Es geht um Spanien!

Keine umfassende Entspannung nach der Wahl in Athen: Die spanischen Anleiherenditen steigen immer weiter. Dafür gibt es einen Lichtstreif in Portugal. Von Gerald Braunberger Ein kurzer Überblick zur aktuellen Lage an den Finanzmärkten: Die Kurse griechischer Aktien und Staatsanleihen sind am … Mehr 18.06.2012, 14:12 Uhr von Gerald Braunberger 0 0 0

Ökonomen im Gespräch (2): Daron Acemoglu über den Euro, ineffiziente Staaten und die Fehler der deutschen Politik

Der im Jahre 1967 in Istanbul geborene Daron Acemoglu zählt zu den namhaftesten Ökonomen seiner Generation. In der Rangliste der meist zitierten Ökonomen der Welt liegt er auf Platz 7. Acemoglu, der seit 1993 am Massachusetts Institute of Technology (MIT) … Mehr 15.06.2012, 13:38 Uhr von Gerald Braunberger 2 0 0

Der Mainstream gewinnt!

Die herrschende Wirtschaftslehre stößt auf viel Kritik. Sie besitzt immer noch Schwächen. Aber es gibt nichts Besseres auf dem Markt der ökonomischen Theorien, zumal sich der Mainstream den wichtigen neuen Fragestellungen öffnet. Von Gerald Braunberger Mehr 14.06.2012, 06:16 Uhr von Gerald Braunberger 7 0 1

Frauen und Kinder ertrinken zuerst

Kein Platz im Rettungsboot: Eine neue Studie widerlegt der Hoffnung, dass soziale Normen wie das Hilfegebot für Frauen und Kinder bei Schiffsunterglücken halten. Das Bild vom selbstlosen britischen Gentleman, der Frauen und Kindern den Vortritt lässt, stimmt wohl nicht. Die Ereignisse beim Untergang der Titanic waren nicht-repräsentativ. Von Philip Plickert Mehr 11.06.2012, 09:48 Uhr von Philip Plickert 2 0 0

Darf man sich den „Grexit" ausmalen? Ein Briefwechsel

Der Ökonom Thomas Straubhaar antwortet auf einen F.A.S.-Artikel über den Austritt Griechenlands aus der Währungsunion. Eine E-Mail-Diskussion entsteht - über die Verantwortung von Ökonomen, Politikern und Journalisten in der Eurokrise. Wir dokumentieren den Mailwechsel zwischen Thomas Straubhaar und Rainer Hank. Mehr 05.06.2012, 06:14 Uhr von fazitblog 10 0 0

Überraschende Kandidaten für den Chefposten am kriselnden IWH

In Kürze werden die Kandidaten für das Präsidentenamt im krisengeschüttelten Institut für Wirtschaftsforschung in Halle (IWH) bekanntgegeben. Nach Informationen dieser Zeitung befinden sich einige hochkarätige Ökonomen unter den Bewerbern. Von Philip Plickert Mehr 02.06.2012, 07:31 Uhr von Philip Plickert 0 0 0

Jahrgang 1983, Redakteur in der Wirtschaft in der F.A.Z.

Jahrgang 1981, verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft Online.

Jahrgang 1953, verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Jahrgang 1979, Redakteur in der Wirtschaft in der F.A.Z.

Jahrgang 1979, Redakteurin in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Jahrgang 1978, Redakteur in der Wirtschaft der F.A.Z.

Jahrgang 1965, Wirtschaftskorrespondent in Washington

Jahrgang 1960, Redakteur in der Wirtschaft, verantwortlich für den Finanzmarkt in der F.A.Z.

Jahrgang 1959, verantwortliche Redakteurin für Wirtschaftspolitik, zuständig für „Die Ordnung der Wirtschaft“.

Jahrgang 1982, Redakteur im Ressort Wirtschaft der F.A.Z.