Home
Fazit – das Wirtschaftsblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

Für alle, die’s genau wissen wollen: In diesem Blog blicken wir tiefer in Börsen und andere Märkte - meist mit wissenschaftlicher Hilfe

31. Jan. 2014
von Gerald Braunberger
9 Lesermeinungen

0
1595
     

Das Dilemma: Brauchen Schwellenländer Kapitalverkehrskontrollen?

Eingriffe in den freien Kapitalverkehr galten lange als grundsätzlich schlecht. Seit einigen Jahren befürworten Ökonomen solche Beschränkungen als ein Mittel der Krisenprävention, um die Stabilität des Finanzsystems zu sichern. In der aktuellen Krise der Schwellenländer könnten solche Vorschläge auf die Agenda kommen Weiterlesen

31. Jan. 2014
von Gerald Braunberger
9 Lesermeinungen

0
1595

     

30. Jan. 2014
von Patrick Welter
2 Lesermeinungen

0
802
     

Was die EZB von der Fed lernen kann

In Europa rotieren vom kommenden Jahr an wahrscheinlich die Stimmrechte im Rat der Europäischen Zentralbank. In Amerika ist das in der Notenbank-Führung schon heute so. Was Europa davon lernen kann. Weiterlesen

30. Jan. 2014
von Patrick Welter
2 Lesermeinungen

0
802

     

28. Jan. 2014
von Gerald Braunberger
7 Lesermeinungen

0
3056
     

Fondsgesellschaften und Versicherer sind so gefährlich wie Banken

Bis zum Jahr 2008 haben westliche Banken Schwellenländer mit Kredit versorgt. Dann kamen Großanleger wie Fonds und Versicherungen und kauften Anleihen aus der Region. Nun ist die Krise da – und es droht ein Teufelskreis. Besondere Beachtung verdienen Unternehmen, die sich wie Banken verhalten. Genauere Aufschlüsse verspricht ein globaler Liquiditätsindikator. Weiterlesen

28. Jan. 2014
von Gerald Braunberger
7 Lesermeinungen

0
3056

     

24. Jan. 2014
von Patrick Bernau
4 Lesermeinungen

0
3483
     

Chancen für Amerikas arme Kinder

Arm und Reich entwickeln sich in Amerika auseinander. Aber der Trend ist längst nicht so stark wie oft unterstellt. Arme Kinder haben es heute nicht schwerer als früher. Weiterlesen

24. Jan. 2014
von Patrick Bernau
4 Lesermeinungen

0
3483

     

17. Jan. 2014
von Gerald Braunberger
50 Lesermeinungen

0
19529
     

Ein Crashkurs für die Euro-Krise

Konventionelle Beschreibungen der Euro-Krise sind nicht falsch, aber unvollständig. Sie berücksichtigen nicht die zentrale Rolle der Banken, die durch ihre wachsende Abhängigkeit von kurzfristigem Fremdkapital und ihrer Neigung, wenig rentable Investitionen in den Krisenländern zu finanzieren, entstanden ist.
Weiterlesen

17. Jan. 2014
von Gerald Braunberger
50 Lesermeinungen

0
19529

     

13. Jan. 2014
von Gerald Braunberger
23 Lesermeinungen

0
10503
     

Bücherkiste (7): Die Rückkehr der Erben

Thomas Piketty, einer der führenden Verteilungsökonomen der Welt, hat ein monumentales Buch über Vergangenheit und Zukunft des Kapitals verfasst. Seine wichtigste These lautet: Im 21. Jahrhundert könnte die Vermögensverteilung noch ungleicher werden, als sie es im 19. Jahrhundert war. Weiterlesen

13. Jan. 2014
von Gerald Braunberger
23 Lesermeinungen

0
10503

     

12. Jan. 2014
von fazitblog
26 Lesermeinungen

0
8595
     

Wunschkind Euro

Ist die Währungsunion der Preis, den die Deutschen für die Zustimmung der Franzosen zur Wiedervereinigung zahlen mussten? So simpel war die Geschichte nicht, weiß der Historiker Andreas Rödder: Auch die Deutschen wollten den Euro – aber einen ganz anderen.
Weiterlesen

12. Jan. 2014
von fazitblog
26 Lesermeinungen

0
8595

     

08. Jan. 2014
von Gerald Braunberger
6 Lesermeinungen

0
5213
     

Die Bankbilanz als Krisenindikator

Ökonomen suchen seit langem zuverlässige Frühindikatoren für schwere Finanzkrisen. Ein genauer Blick auf die Passivseite der Bankbilanz hilft, wenn nicht in allen, so doch in vielen Fällen. Weiterlesen

08. Jan. 2014
von Gerald Braunberger
6 Lesermeinungen

0
5213

     

06. Jan. 2014
von Patrick Welter
1 Lesermeinung

0
1070
     

AEA-Meeting (4): Amerikanische Ökonomen fordern ein neues Konjunkturpaket

Trotz Anzeichen für eine robustere wirtschaftliche Erholung fordern amerikanische Ökonomen ein neues Konjunkturpaket. Der frühere Finanzminister Lawrence Summers erntet für seine These einer dauerhaften Stagnation viel Kritik. Weiterlesen

06. Jan. 2014
von Patrick Welter
1 Lesermeinung

0
1070

     

05. Jan. 2014
von Patrick Welter
1 Lesermeinung

0
925
     

AEA-Meeting (3): Dr. Summers versus Dr. Taylor – wenn Ökonomen aneinander geraten

Die Ökonomen Lawrence Summers und John Taylor sind so etwas wie zwei Gegenpole. Auf der AEA-Tagung lieferten sie sich einen scharfen Wortwechsel über diskretionäre versus regelgebundene Politik. Weiterlesen

05. Jan. 2014
von Patrick Welter
1 Lesermeinung

0
925

     

05. Jan. 2014
von Patrick Welter
4 Lesermeinungen

0
1169
     

AEA-Meeting (2): Amerika und Deutschland erholen sich von der Finanzkrise am besten

Carmen Reinhart und Kenneth Rogoff vermessen die Schäden der Finanzkrise: Unter den Krisenstaaten haben nur die Vereinigten Staaten und Deutschland im Pro-Kopf-Einkommen das Vorkrisenniveau erreicht. Weiterlesen

05. Jan. 2014
von Patrick Welter
4 Lesermeinungen

0
1169

     

04. Jan. 2014
von Patrick Welter
3 Lesermeinungen

0
3305
     

AEA-Meeting (1): Ben, willst Du heute Nacht nicht die Welt retten?

Mit einem Musikvideo, viel Humor und lang andauerndem Beifall feiern die amerikanischen Ökonomen den scheidenden Vorsitzenden der Federal Reserve, Ben Bernanke. Dieser warnt davor, die Geldpolitik der politischen Kontrolle zu unterwerfen. Weiterlesen

04. Jan. 2014
von Patrick Welter
3 Lesermeinungen

0
3305