Home
Fazit – das Wirtschaftsblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

Für alle, die’s genau wissen wollen: In diesem Blog blicken wir tiefer in Börsen und andere Märkte - meist mit wissenschaftlicher Hilfe

22. Nov. 2016
von Gerald Braunberger
13 Lesermeinungen

8
1806
     

Schumpeter über Ökonomik und Ökonomen

„Ich wünsche nie, Abschließendes zu sagen…“ Am 29. Juni 1932 hielt Joseph A. Schumpeter (1883-1950) eine Abschiedsrede an der Universität Bonn. Wir dokumentieren Passagen aus der Rede – und der Leser mag sich fragen, ob es heute in den Wirtschaftswissenschaften so … Weiterlesen

22. Nov. 2016
von Gerald Braunberger
13 Lesermeinungen

8
1806

     

23. Aug. 2014
von Patrick Welter
1 Lesermeinung

0
850
     

Die Grenzen der Geldpolitik austesten – Neues aus Jackson Hole (3)

Wie weit kann und darf die Fed gehen, um mit lockerer Geldpolitik den Arbeitsmarkt zu stützen? Ein Überblick über die Analysen, die auf der Notenbankkonferenz in Jackson Hole diskutiert werden. Weiterlesen

23. Aug. 2014
von Patrick Welter
1 Lesermeinung

0
850

     

02. Apr. 2014
von Patrick Bernau
2 Lesermeinungen

0
4364
     

Ökonomen sind anders, vor allem die Frauen

Ökonomen sind rational und egoistisch – so viel ist bekannt. Jetzt legt ein Experiment nahe: Das liegt vor allem an den Frauen. Weiterlesen

02. Apr. 2014
von Patrick Bernau
2 Lesermeinungen

0
4364

     

03. Jul. 2013
von Gerald Braunberger
3 Lesermeinungen

0
1515
     

Wie schön! Eine Professur für Finanzgeschichte in Frankfurt

Traditionsreiche Bankhäuser kennen den Wert der Geschichte: Das Frankfurter Bankhaus Metzler und die Pariser Bank Edmond de Rothschild stiften eine Professur für Finanzgeschichte am House of Finance der Frankfurter Goethe-Universität. Es ist die einzige Professur für Finanzgeschichte an einer WiWi-Fakultät in Deutschland – was für die Stifter spricht, aber nicht für das wissenschaftliche Umfeld. Weiterlesen

03. Jul. 2013
von Gerald Braunberger
3 Lesermeinungen

0
1515

     

27. Dez. 2012
von Patrick Bernau
2 Lesermeinungen

0
1508
     

Martha Nussbaum: From Justice to Emotion – Six Important Issues that are Ignored by Economists

Martha Nussbaum is a distinguished philosopher. Together with Amartya Sen, she has developed the famous "Capability Approach" to economics of welfare. Today, she feels that the insights of philosophy are by-and-large ignored by economists. In this excerpt from a lecture held at Frankfurt, she lists six contributions that economists should take more seriously. Weiterlesen

27. Dez. 2012
von Patrick Bernau
2 Lesermeinungen

0
1508

     

18. Okt. 2012
von Gerald Braunberger
9 Lesermeinungen

0
97
     

Was Ökonomen und Journalisten/Blogger voneinander unterscheidet

Das in diesem Blog vorgestellte Papier von Acemoglu/Robinson/Verdier über den amerikanischen und den europäischen Kapitalismus ist in vielen Blogs besprochen und zum Teil heftig kritisiert worden. Daron Acemoglu und James Robinson haben sich in einem eigenen Blogbeitrag mit dieser Kritik befasst und dabei auch die unterschiedlichen Herangehensweisen von forschenden Ökonomen einerseits und Journalisten/Bloggern/Kommentatoren andererseits an ökonomische Themen kurz beleuchtet. Weiterlesen

18. Okt. 2012
von Gerald Braunberger
9 Lesermeinungen

0
97

     

28. Jul. 2012
von Gerald Braunberger
1 Lesermeinung

0
118
     

So sehen junge Ökonomen die Zukunft Ihres Faches

Die Ökonomik ist in der laufenden Krise in die Kritik geraten. Wo liegt ihre Zukunft? Acht in den Vereinigten Staaten lebende junge Ökonomen geben Antworten.   Von Gerald Braunberger   Hier ist der Link zu einem sehr lesenswerten Beitrag: http://bigthink.com/power-games/empirics-and-psychology-eight-of-the-worlds-top-young-economists-discuss-where-their-field-is-going?page=1 … Weiterlesen

28. Jul. 2012
von Gerald Braunberger
1 Lesermeinung

0
118

     

04. Jul. 2012
von Patrick Welter
4 Lesermeinungen

0
296
     

Einmal Euro, immer Euro?

Es gibt keine Regel für einen Austritt aus der Europäischen Währungsunion. Das sorgt für Instabilität. Der Sonntagsökonom von Patrick Welter. Weiterlesen

04. Jul. 2012
von Patrick Welter
4 Lesermeinungen

0
296

     

26. Jun. 2012
von Patrick Welter
1 Lesermeinung

0
210
     

Geld ist entscheidend – Zum Tod von Anna Schwartz

Die Federal Reserve hat die große Depression in den dreißiger Jahren verschlimmert. Grund genug für das Misstrauen der Monetaristin Anna Schwartz gegen die scheinbare Kunst der Zentralbanken. Der Sonntagsökonom von Patrick Welter. Weiterlesen

26. Jun. 2012
von Patrick Welter
1 Lesermeinung

0
210

     

07. Mai. 2012
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

0
130
     

Was Ökonomen an amerikanischen Top-Universitäten denken

Das jüngste amerikanische Konjunkturprogramm hat kurzfristig gewirkt, aber die langfristigen Folgen sind schwerer abschätzbar. So sehen es die Ökonomen. Die Booth Business School in Chicago befragt rund 40 in den Vereinigten Staaten lebende Ökonomen zu wirtschaftlichen Themen und liefert Einsichten in das Denken führender Wirtschaftswissenschaftler. Von Gerald Braunberger. Weiterlesen

07. Mai. 2012
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

0
130

     

24. Jan. 2012
von Philip Plickert
2 Lesermeinungen

0
424
     

Ökonomen in Demut. Oder: Soll Vater Staat Brust-OPs verbieten?

Die Krise hat die Ökonomen beschämt. Auf einem Kongress sprachen sie oft von "neuem Denken". Verhaltensökonomen misstrauen dem Homo oeconomicus und vertrauen stattdessen dem Staat. Der soll den irrenden Menschen einen Schubs zu vernünftigerem Verhalten geben. Andere Ökonomen warnten vor einem Zusammenbruch des Papiergeld-Systems. Von Philip Plickert Weiterlesen

24. Jan. 2012
von Philip Plickert
2 Lesermeinungen

0
424