Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Deus ex Machina
Deus ex Machina

welches ein Blog vorstellt, worin getreulich und mit Plaisir berichtet wird von den göttlichen Internetmaschinen neuester Art. Mehr

Von und und und und

Monatliches Archiv: Mai 2011

Dein Körper ist ein API

Der Mensch hat die Datenkrake auf den eigenen Körper gehetzt. Mit Gadgets und Apps vermessen wir auf eigene Faust Gesundheit, Schlankheit und Ausdauer. Die Ergebnisse dieser medizinischen Erkundung ergänzen die digitale Selbstdarstellung um einen leibhaftigen Aspekt. Mehr 28.05.2011, 09:30 Uhr von Teresa Bücker 8 1 0

Geld macht nicht glücklich. Oder doch?

„Happiness makes up in height for what it lacks in length". Zu Deutsch: Glück gleicht durch Höhe aus, was ihm an Länge fehlt, von dem Lyriker Robert Frost. Aber kann man Glück überhaupt messen? Mehr 26.05.2011, 07:42 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 26 0 0

Smells like internet bubble

Internet-Firmen wie Facebook oder Linkedin erzielen exorbitante Bewertungen bei bescheidenen Umsätzen und Gewinnen. Steuern wir auf die nächste Dotcom-Blase zu oder sind wir schon mittendrin? Mehr 22.05.2011, 13:47 Uhr von Marco Settembrini di Novetre 14 0 0

Eine Zahl, viele Interpretationen: ein Maß für Ungleichheit

Keine öffentliche Betrachtung von Globalisierung, Einkommensverteilungen oder Ungleichheit, ohne daß der Gini-Koeffizient bemüht wird - trotz allerlei Einschränkungen, die gerne ignoriert werden. Mehr 17.05.2011, 07:00 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 38 1 0

Stanniolkäppis gegen Spackos

Die Propheten des Endes der Privatheit bekommen viel mediale Aufmerksamkeit - aber zunehmend auch Contra zu ihren steilen Thesen. Mehr 14.05.2011, 11:21 Uhr von Marco Settembrini di Novetre 20 0 0

"Fangen Sie nicht mit dem Web 3.0 an!"

Was ist der Auftrag an die "Generation Digital"? Darüber reflektierte der Philosoph Gunter Dueck auf der Online-Konferenz re:publica. Die Antworten auf diese Frage sind vor allem im Bildungssystem zu suchen. Mehr 09.05.2011, 15:35 Uhr von Teresa Bücker 16 0 0

Externalitäten, oder: Warum Atomstrom so billig ist

Bei aller Effizienz der Märkte: manchmal sind eben doch nicht alle Produktionskosten im Preis einkalkuliert - aber am Ende muß immer jemand bezahlen. Ein Gedankenexperiment zum Atomstrom. Mehr 04.05.2011, 07:32 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 101 0 0

Jeder Schritt ein Bit

Smartphones und Navigationsgeräte sammeln permanent Positionsdaten, die sich zu Bewegungsprofilen verdichten lassen. Nicht immer genießen die Nutzerinteressen dabei oberste Priorität. Mehr 01.05.2011, 11:22 Uhr von Marco Settembrini di Novetre 10 0 0

ist eine Kunstfigur, die seinem Verfasser nicht vollkommen unähnlich ist.

dichtete und vertonte in seinen sittlich desorientierten Jugendjahren Spottverse, deren Vortrag er mit der Mandoline begleitete.

schreibt als freie Autorin vor allem zu netzpolitischen Themen, Geschlechtergerechtigkeit und Liebe. Außerdem arbeitet sie als Referentin für soziale Medien bei der SPD-Bundestagsfraktion.

wurde schon frühzeitig von einem Magister der Mathematik bescheinigt, sie möge ob ihrer Unfähigkeit im Umgang mit Zahlen und Formeln nicht allzu betrübt sein, es gebe reichlich schöne Berufe ohne dieselbe, insbesondere ein Broterwerb als Kammerjungfer oder Hausfrau wurde ihr nahegelegt.