Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Deus ex Machina
Deus ex Machina

welches ein Blog vorstellt, worin getreulich und mit Plaisir berichtet wird von den göttlichen Internetmaschinen neuester Art. Mehr

Von und und und und

Alle Beiträge zum Thema "Psychologie"

Klima und Konflikte

Eigentlich hat jeder schon mal gemerkt, daß übermäßige Sommerhitze faul und manchmal aggressiv macht. Auch über die weiteren Implikationen lohnt es jedoch nachzudenken. Mehr 29.06.2013, 14:21 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 26 2 4 1656

Was Wissenschaft darf

Die Sozialwissenschaften dilettieren in letzter Zeit gelegentlich mit genetischen und psychometrischen Daten - was allerlei Fragen aufwirft: methodische wie auch moralische. Mehr 28.05.2013, 12:23 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 88 8 10 5675

Zynga und der Zynismus

Man muss das Geschäftsmodell von Zynga nicht mögen. Aber mit der Illusion von virtuellen Gütern passt der Spieleanbieter ideal in eine Epoche der giftigen Wertpapiere, Währungskrisen und Abofallen. Mehr 17.12.2011, 12:20 Uhr von Don Alphonso 70 0 2

Foto-Sharing: Filter für Gefühle

Foto-Sharing-Dienste sind besonders aufgrund ihrer Filterfunktionen beliebt, die Schnappschüssen aus dem Alltag Patina verleihen. Die Bearbeitung der Fotos verrät jedoch mehr als ästhetische Vorlieben. Mehr 30.11.2011, 09:10 Uhr von Teresa Bücker 8 0 0

Wohin mit dem Hass?

Das Projekt hatr.org hat einen kreativen Umgang mit Trollen gefunden: die Website verdient Geld am Sexismus, Rassismus und Hass, den Kommentatoren in Blogs hinterlassen. Auf der Seite gibt es zudem subtile Ratschläge für die Störenfriede. Mehr 18.04.2011, 21:18 Uhr von Teresa Bücker 74 0 0

Googles Priority Inbox und Ihre kaputte Existenz

Worin jubilieret wird, dass Google etwas completum ney-arttiges hat! Google Priority Inbox, das ist der Deus Ex Machina für Ihre verkorxte Existenz, all die Sie das Internet zu Hülf nehmen tun, das Daseyn schäntlich zu verlottern. Mehr 31.08.2010, 19:15 Uhr von Don Alphonso 65 0 0

ist eine Kunstfigur, die seinem Verfasser nicht vollkommen unähnlich ist.

dichtete und vertonte in seinen sittlich desorientierten Jugendjahren Spottverse, deren Vortrag er mit der Mandoline begleitete.

schreibt als freie Autorin vor allem zu netzpolitischen Themen, Geschlechtergerechtigkeit und Liebe. Außerdem arbeitet sie als Referentin für soziale Medien bei der SPD-Bundestagsfraktion.

wurde schon frühzeitig von einem Magister der Mathematik bescheinigt, sie möge ob ihrer Unfähigkeit im Umgang mit Zahlen und Formeln nicht allzu betrübt sein, es gebe reichlich schöne Berufe ohne dieselbe, insbesondere ein Broterwerb als Kammerjungfer oder Hausfrau wurde ihr nahegelegt.