Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Deus ex Machina
Deus ex Machina

welches ein Blog vorstellt, worin getreulich und mit Plaisir berichtet wird von den göttlichen Internetmaschinen neuester Art. Mehr

Von und und und und

Monatliches Archiv: Januar 2012

Kämpfer gegen die Web-Windmühlen

Mit seiner Kriegserklärung an das Web 2.0 hat der CDU-Abgeordnete Ansgar Heveling im Netz ordentlich Sturm gesät. Versuch einer geographischen Annäherung an einen Antihelden des Internets. Mehr 31.01.2012, 11:32 Uhr von Marco Settembrini di Novetre 57 0 0

Wahlkampf ohne Zaubertrank

Spätestens im Bundestagswahlkampf 2013 wollen Parteien die Schlacht auch im Internet bestreiten. Entscheidend dafür, Wählerinnen und Wähler für die eigene Politik zu gewinnen, werden dabei keine großen Online-Plattformen sein. Parteien brauchen die lokale Verankerung auch im Netz. Mehr 29.01.2012, 14:28 Uhr von Teresa Bücker 1 0 0

Tante Gu bittet zum Engtanz

Mit seinen neuen Geschäftsbedingungen rückt uns Google in nie gekanntem Ausmaß auf die Pelle. Wer einen Dienst eingeloggt nutzt, ist für alle anderen Anwendungen auch transparent. Mehr 27.01.2012, 09:00 Uhr von Marco Settembrini di Novetre 56 0 0

Gerechtigkeit für Kim Dotcom

Ein rosa Cadillac, eine Villa, ein Leben in Saus und Braus: Vor dem Hintergrund eines für die New Economy eher durchschnittlichen Daseins wird der Blick auf die eigentliche Leistung von Kim Dotcom verstellt: Er hat eine Plattform gegründet, auf der für Inhalte im Netz Zahlungsbereitschaft existiert, und das mit minimalen Kosten und aktiver Hilfe der Nutzer. Mehr 24.01.2012, 12:33 Uhr von Don Alphonso 113 1 0

Kleider machen Leute. Und Computer machen Kleider.

In vielen Bereichen sind die Segnungen der modernen Technik für jedermann sichtbar. In anderen nicht - wie zum Beispiel in der Fertigung von Kleidungsstücken. Mehr 21.01.2012, 12:28 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 23 0 0

Der Reklame-Rubikon ist überschritten

Der Werbemotor im Onlinesektor läuft auf Hochtouren. Aber der Erfolg im Kommerziellen wird für das Medium Internet allmählich zum Problem – immer mehr User versuchen sich dem Werbedruck zu entziehen. Mehr 16.01.2012, 15:00 Uhr von Marco Settembrini di Novetre 53 0 0

Vom Verstehen des Verstandes – was wir alles nicht über Intelligenz wissen

Intelligenz ist erblich, aber nur begrenzt, das Umfeld ist auch wichtig, sie verändert sich mit der Zeit, im Individuum und in ganzen Gesellschaften - kurz: Intelligenz ist ein Thema voller Rätsel. Mehr 11.01.2012, 19:20 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 96 0 0

Okkupiert die Ehe!

Die Ehe ist out. Wer noch an sie glaubt, ist hoffnungslos romantisch. Junge Paare, die heiraten wollen, gelten als reaktionär. Eine Rettung ihres Rufes könnte die Öffnung der Ehe sein: mehr sprechen über das ganz Private. Mehr 09.01.2012, 14:30 Uhr von Teresa Bücker 42 0 0

In Fäkalgewittern

Natürlich ist das, was aus dem Internet auf Herrn Wulff einprasselt, nicht nett. Man könnte sich auch trefflich über diese Geschmacklosigkeiten aufregen. Besser wäre es aber, einfach dafür zu sorgen, dass es einen nicht erwischt. Denn um sich ein derartig böses Gewitter einzufangen, muss man schon einige Regeln des Internets missachtet haben. Mehr 06.01.2012, 11:47 Uhr von Don Alphonso 121 0 0

ist eine Kunstfigur, die seinem Verfasser nicht vollkommen unähnlich ist.

dichtete und vertonte in seinen sittlich desorientierten Jugendjahren Spottverse, deren Vortrag er mit der Mandoline begleitete.

schreibt als freie Autorin vor allem zu netzpolitischen Themen, Geschlechtergerechtigkeit und Liebe. Außerdem arbeitet sie als Referentin für soziale Medien bei der SPD-Bundestagsfraktion.

wurde schon frühzeitig von einem Magister der Mathematik bescheinigt, sie möge ob ihrer Unfähigkeit im Umgang mit Zahlen und Formeln nicht allzu betrübt sein, es gebe reichlich schöne Berufe ohne dieselbe, insbesondere ein Broterwerb als Kammerjungfer oder Hausfrau wurde ihr nahegelegt.