Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Deus ex Machina
Deus ex Machina

welches ein Blog vorstellt, worin getreulich und mit Plaisir berichtet wird von den göttlichen Internetmaschinen neuester Art. Mehr

Von und und und und

Alle Beiträge zum Thema "Zahlenverstand"

Traue keiner Statistik…

Natürlich sollte man Statistiken nicht blind vertrauen - aber pauschale Ablehnung ist auch nicht zielführend. Wer allerdings Statistiken kritisch hinterfragen möchte, hat viel zu tun. Mehr 26.08.2013, 11:00 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 30 5 15 2735

Was Wissenschaft darf

Die Sozialwissenschaften dilettieren in letzter Zeit gelegentlich mit genetischen und psychometrischen Daten - was allerlei Fragen aufwirft: methodische wie auch moralische. Mehr 28.05.2013, 12:23 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 88 8 10 5636

Von Statistik, Störchen, und Kindern

Korrelation ist bekanntlich keine Kausalität – anderereseits gibt es unzählige Zusammenhänge, über deren Mechanismen die Forschung allenfalls spekulieren kann. Mehr 11.03.2013, 00:00 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 34 4 14 3557

Night Lights: Fotos für die Forschung

Bilder der nächtlichen Weltkugel sehen schön aus - und liefern Wissenschaftlern interessante Daten für sozioökonomische Forschung. Mehr 30.01.2013, 14:50 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 13 0 0

Pseudomobilität – sind wir mit dem Auto wirklich schneller?

Der Theologe und Philosoph Ivan Illich befand 1973, man sei mit dem Auto kaum schneller als mit dem Fahrrad - bei korrekter Berechnung. Aber ob das im 21. Jahrhundert noch stimmt? Mehr 06.03.2012, 13:39 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 69 2 0

Von korrupten und weniger korrupten Falschparkern

Manche Versuche der Wissenschaft, die Welt in Zahlen zu pressen, sind gruselig, andere einfach unterhaltsam. Heute: vom Fehlverhalten im Straßenverkehr über einen kurzen Weg zur Ehrlichkeit. Mehr 05.09.2011, 08:47 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 18 0 0

Von Tugend und Technik

Gemeinhin gilt Bescheidenheit als Tugend und Fachkompetenz ist ebenfalls eine Zier. Am besten im Doppelpack. Es geht aber auch ohne. Mehr 25.03.2011, 11:33 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 116 0 0

Revolutionen und Ökonometrie

Mit Ökonometrie kann man wunderbar Erkenntnisse gewinnen, wunderbar rumspielen und wunderbar manipulieren. Eine Einführung. Mehr 11.01.2011, 09:49 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 84 0 0

Rationalität beim Schnäppchen-Shoppen

Das Arbeitspferd der Volkswirtschaft ist der „homo oeconomicus". Leider ein sehr untaugliches Pferd, denn beim Einkauf im Internet verliert der Konsument - wie es scheint - jede Rationalität. Mehr 25.11.2010, 10:01 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 59 0 0

Statistiker im Labor: Die Pharmakometrie

Wenn Statistiker gerade nicht der nächsten Finanzkrise ins Leben helfen, machen sie sich nützlich: zum Beispiel im Labor. Testen Medikamente, berechnen Dosierungen für die Beipackblätter. Unter anderem. Mehr 25.10.2010, 09:35 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 32 0 0

Pudding an die Wand nageln: Die Dunkelziffer

worin die Autorin wieder einmal über Statistiken contemplieret, insbesondere solche der fürtrefflichen Experten zu schwarzen Märkten und kriminellen Taten. Mehr 07.10.2010, 09:05 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 45 0 0

Der Alltag: Lauter schwarze Kästen

welche im Verborgenen unser Leben mittels wundersamer Formeln bestimmen und, wie zu zeigen sein wird, sich nicht nur dem Verständnis sondern allzuoft auch der Sichtbarkeit entziehen, obgleich sie uns unentbehrlich geworden sind. Mehr 02.08.2010, 08:26 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 222 0 0

ist eine Kunstfigur, die seinem Verfasser nicht vollkommen unähnlich ist.

dichtete und vertonte in seinen sittlich desorientierten Jugendjahren Spottverse, deren Vortrag er mit der Mandoline begleitete.

schreibt als freie Autorin vor allem zu netzpolitischen Themen, Geschlechtergerechtigkeit und Liebe. Außerdem arbeitet sie als Referentin für soziale Medien bei der SPD-Bundestagsfraktion.

wurde schon frühzeitig von einem Magister der Mathematik bescheinigt, sie möge ob ihrer Unfähigkeit im Umgang mit Zahlen und Formeln nicht allzu betrübt sein, es gebe reichlich schöne Berufe ohne dieselbe, insbesondere ein Broterwerb als Kammerjungfer oder Hausfrau wurde ihr nahegelegt.