Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Deus ex Machina
Deus ex Machina

welches ein Blog vorstellt, worin getreulich und mit Plaisir berichtet wird von den göttlichen Internetmaschinen neuester Art. Mehr

Von und und und und

Monatliches Archiv: August 2011

Weil sie es wert ist

Die Liebe genießt im Netz einen schlechten Ruf: Sie gefährdet Karrieren und geht dort zudem schneller zugrunde. Also liken wir, aber lieben nicht. Diese Restriktion beschneidet jedoch mehr als nur Gefühle. Mehr 30.08.2011, 11:00 Uhr von Teresa Bücker 24 0 0

Statistik vor Gericht

Es gibt unendlich viele Anwendungsfelder für Ökonometrie. Eine besonders spannende Nische ist die Verwendung als Beweis vor Gericht, vor allem bei Klagen im Wettbewerbs- und Diskriminierungsrecht. Mehr 22.08.2011, 18:33 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 27 0 0

Lebensverlängernde Maßnahmen

Online-Profile trotzen dem Tod. Wer den Schlüssel zu unserem digitalen Leben bekommt und was von uns bleibt, wenn wir das Zeitliche segnen, kann nun über Nachlassverwalter wie Deathswitch.com geregelt werden. Braucht unser virtuelle Besitz ein Testament? Mehr 19.08.2011, 11:45 Uhr von Teresa Bücker 7 0 1

Abschaltreflexe aus der analogen Ära

Die politische Forderung, Randalierer aus sozialen Netzwerken auszuschließen und Dienste abzuschalten, doktert nur an technischen Symptomen von tieferliegenden sozialen Problemen herum. Mehr 15.08.2011, 12:55 Uhr von Marco Settembrini di Novetre 30 0 0

Der Überwachungsgott ist tot

Kein Respekt vor der Polizei, dem Staat und den Überwachungskameras: Bei den Unruhen in London hat sich gezeigt, wie wenig die höchste Dichte von Kameras wert ist, wenn die öffentliche Ordnung zusammenbricht. Plünderer glauben offensichtlich nicht an die Wirksamkeit der technischen Wunderwaffen. Mehr 11.08.2011, 06:00 Uhr von Don Alphonso 101 0 0

Animation mit Amateuren

Die VZ-Netzwerke schrumpfen in unaufhaltsamem Tempo. Auch die Betonung eines hohen Datenschutzes vermag es nicht, Mitglieder zu halten. Nun versucht die Plattform sexy zu sein – und fordert Nutzerinnen auf, sich auszuziehen. Mehr 08.08.2011, 06:40 Uhr von Teresa Bücker 18 0 0

Plagiatserkennung – ein steiniger Weg für die Computerlinguistik

Mancher hat sich in der Debatte um plagiierende Politiker gefragt, ob Professoren das nicht erkennen müssten. Oder wenigstens Computer, Allheilmittel der Moderne. Ganz so einfach ist es leider nicht. Mehr 04.08.2011, 10:22 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 80 0 0

ist eine Kunstfigur, die seinem Verfasser nicht vollkommen unähnlich ist.

dichtete und vertonte in seinen sittlich desorientierten Jugendjahren Spottverse, deren Vortrag er mit der Mandoline begleitete.

schreibt als freie Autorin vor allem zu netzpolitischen Themen, Geschlechtergerechtigkeit und Liebe. Außerdem arbeitet sie als Referentin für soziale Medien bei der SPD-Bundestagsfraktion.

wurde schon frühzeitig von einem Magister der Mathematik bescheinigt, sie möge ob ihrer Unfähigkeit im Umgang mit Zahlen und Formeln nicht allzu betrübt sein, es gebe reichlich schöne Berufe ohne dieselbe, insbesondere ein Broterwerb als Kammerjungfer oder Hausfrau wurde ihr nahegelegt.