Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Deus ex Machina
Deus ex Machina

welches ein Blog vorstellt, worin getreulich und mit Plaisir berichtet wird von den göttlichen Internetmaschinen neuester Art. Mehr

Von und und und und

Alle Beiträge zum Thema "Apps"

Druck vom digitalen Drill-Instructor

Smarte Gerätschaften versprechen unser Leben angenehmer zu machen. Doch wenn wir nicht aufpassen, leben wir bald in einem permanenten Bootcamp der technikgestützten Selbstoptimierung. Mehr 16.03.2013, 19:33 Uhr von Marco Settembrini di Novetre 30 7 6 3681

Googles Datenbrille im grossen Praxistest

Komplett erfunden, aber wahr: Wer Googles Gier nach Informationen kennt, kann jetzt schon im Geiste die neue Datenbrille des Monopolisten auf Italiens Strassen und Plätzen ausprobieren, Mehr 09.04.2012, 15:02 Uhr von Don Alphonso 54 0 0

Iphone, App und Aufklärung

Kritik unerwünscht: Was bei der Produktion von elektronischen Geräten an Ausbeutung und Umwelstverschmutzung passiert, hat in der sauberen, weissen Welt von Apple keinen Platz. Weder im Marketing der Firma, noch in ihrem Appstore, wie jüngst italienische Spieledesigner feststellen mussten. Mehr 19.10.2011, 14:01 Uhr von Don Alphonso 93 0 0

Mein Körper gehört mir

Braucht es das Internet und mobile Apps, um sportlich auf Touren zu kommen? Eine gemäßigte Gegenrede zum Blogbeitrag von Teresa Maria Bücker. Mehr 04.06.2011, 10:21 Uhr von Marco Settembrini di Novetre 27 0 0

Dein Körper ist ein API

Der Mensch hat die Datenkrake auf den eigenen Körper gehetzt. Mit Gadgets und Apps vermessen wir auf eigene Faust Gesundheit, Schlankheit und Ausdauer. Die Ergebnisse dieser medizinischen Erkundung ergänzen die digitale Selbstdarstellung um einen leibhaftigen Aspekt. Mehr 28.05.2011, 09:30 Uhr von Teresa Bücker 8 1 0

ist eine Kunstfigur, die seinem Verfasser nicht vollkommen unähnlich ist.

dichtete und vertonte in seinen sittlich desorientierten Jugendjahren Spottverse, deren Vortrag er mit der Mandoline begleitete.

schreibt als freie Autorin vor allem zu netzpolitischen Themen, Geschlechtergerechtigkeit und Liebe. Außerdem arbeitet sie als Referentin für soziale Medien bei der SPD-Bundestagsfraktion.

wurde schon frühzeitig von einem Magister der Mathematik bescheinigt, sie möge ob ihrer Unfähigkeit im Umgang mit Zahlen und Formeln nicht allzu betrübt sein, es gebe reichlich schöne Berufe ohne dieselbe, insbesondere ein Broterwerb als Kammerjungfer oder Hausfrau wurde ihr nahegelegt.