Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Deus ex Machina
Deus ex Machina

welches ein Blog vorstellt, worin getreulich und mit Plaisir berichtet wird von den göttlichen Internetmaschinen neuester Art. Mehr

Von und und und und

Monatliches Archiv: April 2011

Zurück aus den Ferien

Der Regierungssprecher ist zurück aus dem Urlaub. Das bedeutet auch: er twittert wieder. Doch seine Tweets klingen noch immer etwas hölzern. Dennoch könnte die politische Kommunikation im Netz von Steffen Seibert etwas lernen. Mehr 28.04.2011, 15:00 Uhr von Teresa Bücker 17 0 0

Allgemeiner digitaler Anwender-Club

Brauchen wir Netzbürger unbedingt einen Club von Campaneros zur Interessensvertretung? Der Versuch von Markus Beckedahl, der digitalen Gesellschaft eine Stimme zu geben, stößt in der Netzöffentlichkeit jedenfalls nicht nur auf Gegenliebe. Mehr 24.04.2011, 05:30 Uhr von Marco Settembrini di Novetre 21 0 0

Der Preis der Sicherheit

Wir können uns gegen fast alles versichern, gegen Brillenbruch, Reiserücktritt und auf Wunsch sogar gegen die Entführung durch Aliens. Wohin aber führt uns dieser Wahn nach Sicherheit? Mehr 21.04.2011, 10:42 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 41 0 0

Wohin mit dem Hass?

Das Projekt hatr.org hat einen kreativen Umgang mit Trollen gefunden: die Website verdient Geld am Sexismus, Rassismus und Hass, den Kommentatoren in Blogs hinterlassen. Auf der Seite gibt es zudem subtile Ratschläge für die Störenfriede. Mehr 18.04.2011, 21:18 Uhr von Teresa Bücker 74 0 0

Von Frauen, Quoten und Blinden

Deutschland diskutiert die Frauenquote, um die Männerwelt zu disziplinieren. Ein Blick in die Vergangenheit großer Orchester zeigt: manchmal können Zwangsmaßnahmen hilfreich sein. Mehr 15.04.2011, 07:30 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 93 0 0

Brauchen Daten Liebe?

Netzaktivisten fordern freie Fahrt für sämtliche Daten, die schon im Netz kursieren. Als ob alles, was „drin" ist, damit schon hinreichend geadelt wäre, um es auch unter allen Umständen drin zu belassen. Mehr 12.04.2011, 09:30 Uhr von Marco Settembrini di Novetre 30 0 0

Das Glück zum Klicken nah

Nirgendwo anders sind Menschen, die twittern, so glücklich wie in Deutschland. So verzeichnet es die "Twitter Happiness Map" des Forschers Alex Davies. Doch sind "Sonne", "Sommer", "super" die Schlüsselworte zum Bruttonationalglück der digitalen Welt? Mehr 10.04.2011, 21:50 Uhr von Teresa Bücker 12 0 0

Zensus 2011 – wieviele Daten braucht der Staat?

In Eritrea und in Deutschland liegen die letzte Volkszählung schon sehr lange zurück. Nicht mehr lange jedoch, denn der Staat sammelt Daten - hoffen wir, daß er sie besser schützen kann, als die amerikanische Armee ihre Depeschen. Mehr 05.04.2011, 09:14 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 74 0 0

ist eine Kunstfigur, die seinem Verfasser nicht vollkommen unähnlich ist.

dichtete und vertonte in seinen sittlich desorientierten Jugendjahren Spottverse, deren Vortrag er mit der Mandoline begleitete.

schreibt als freie Autorin vor allem zu netzpolitischen Themen, Geschlechtergerechtigkeit und Liebe. Außerdem arbeitet sie als Referentin für soziale Medien bei der SPD-Bundestagsfraktion.

wurde schon frühzeitig von einem Magister der Mathematik bescheinigt, sie möge ob ihrer Unfähigkeit im Umgang mit Zahlen und Formeln nicht allzu betrübt sein, es gebe reichlich schöne Berufe ohne dieselbe, insbesondere ein Broterwerb als Kammerjungfer oder Hausfrau wurde ihr nahegelegt.