Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Deus ex Machina
Deus ex Machina

welches ein Blog vorstellt, worin getreulich und mit Plaisir berichtet wird von den göttlichen Internetmaschinen neuester Art. Mehr

Von und und und und

Monatliches Archiv: August 2012

Ein bisschen Senf dazu?

Leserkommentare können für Online-Publikationen ein Segen sein. Aber Meinungsbiotope brauchen entsprechende Hege und Pflege, sonst stinken sie wie umgekippte Binnengewässer. Mehr 30.08.2012, 12:38 Uhr von Marco Settembrini di Novetre 108 0 0

Analog oder Digital – das Photo

Photos sind eine wunderbare Erinnerung an vergangene Ereignisse - aber die papierhafte Variante scheint im Aussterben begriffen. Leider, findet die Autorin. Mehr 27.08.2012, 13:55 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 48 0 0

Analoger Alarmismus

Je mehr Denkarbeit wir an Computer, Smartphones und Navis delegieren, desto mehr drohe uns die Verblödung, warnt der Hirnforscher Manfred Spitzer. Doch seine bewahrpädagogischen Abwehr-Rezepte riechen reichlich weltfremd. Mehr 23.08.2012, 12:30 Uhr von Marco Settembrini di Novetre 92 0 0

Unsicher wie ein Schweizer Konto

Das war's dann mit dem eidgenössischen Bankgeheimnis: Auch die besten Banken können die schwarzen Gelder nicht mehr vor silbernen Datenträgern und eigenen Mitarbeitern schützen. Mehr 11.08.2012, 16:25 Uhr von Don Alphonso 33 0 0

Olympiawertungen – mal anders

Alle Welt beobachtet wie hypnotisiert die Medaillenspiegel – ohne zu berücksichtigen, mit welch unterschiedlichen Voraussetzungen die Länder starten. Eine alternative Perspektive. Mehr 08.08.2012, 09:43 Uhr von Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia 37 0 0

Artgerechtes Arbeiten

An den Olympischen Spielen nehmen nicht nur Menschen teil: die deutsche Mannschaft ist auf dem Rücken der Pferde immer erfolgreich. Was lehrt der Umgang mit Tieren über die Leistungsgesellschaft? Mehr 04.08.2012, 18:13 Uhr von Teresa Bücker 21 0 0

ist eine Kunstfigur, die seinem Verfasser nicht vollkommen unähnlich ist.

dichtete und vertonte in seinen sittlich desorientierten Jugendjahren Spottverse, deren Vortrag er mit der Mandoline begleitete.

schreibt als freie Autorin vor allem zu netzpolitischen Themen, Geschlechtergerechtigkeit und Liebe. Außerdem arbeitet sie als Referentin für soziale Medien bei der SPD-Bundestagsfraktion.

wurde schon frühzeitig von einem Magister der Mathematik bescheinigt, sie möge ob ihrer Unfähigkeit im Umgang mit Zahlen und Formeln nicht allzu betrübt sein, es gebe reichlich schöne Berufe ohne dieselbe, insbesondere ein Broterwerb als Kammerjungfer oder Hausfrau wurde ihr nahegelegt.