Fazit – das Wirtschaftsblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

Für alle, die’s genau wissen wollen: In diesem Blog blicken wir tiefer in Börsen und andere Märkte - meist mit wissenschaftlicher Hilfe

30. Mrz. 2018
von fazitblog
19 Lesermeinungen

8
11591
     

„Solidarisches Grundeinkommen“: Gute Idee mit falschem Namen

Hartz IV ärgert viele Leute. Jetzt gibt es eine neue Idee. Sie heißt „solidarisches Grundeinkommen“ – dabei ist sie gar kein Grundeinkommen, analysiert Jürgen Schupp. Er findet: Die Idee kann den Deutschen trotzdem helfen.

30. Mrz. 2018
von fazitblog
19 Lesermeinungen

8
11591

     

10. Jan. 2018
von Gerald Braunberger
19 Lesermeinungen

23
19192
     

Milton Friedmans unbequeme Wahrheiten

Vor 50 Jahren hielt Milton Friedman eine Rede, die das Denken über die Geldpolitik bis heute prägt. Manche Erkenntnisse sind allerdings in Vergessenheit geraten.

10. Jan. 2018
von Gerald Braunberger
19 Lesermeinungen

23
19192

     

06. Dez. 2017
von Gerald Braunberger
8 Lesermeinungen

4
5259
     

Ist die Phillips-Kurve tot?

Kaum ein ökonomisches Phänomen ist in den vergangenen Jahrzehnten so häufig für tot erklärt worden wie die Austauschbeziehung zwischen Inflation und Arbeitslosigkeit. Auch jetzt sind die Totengräber wieder unterwegs. In der Vergangenheit lagen sie immer falsch.

06. Dez. 2017
von Gerald Braunberger
8 Lesermeinungen

4
5259

     

02. Dez. 2017
von Gerald Braunberger
7 Lesermeinungen

4
2451
     

Mehr Jobs mit mehr Inflation? Eine alte Debatte in neuem Licht

In der aktuellen wirtschaftspolitischen Diskussion taucht mit der Phillips-Kurve – die einen Zusammenhang zwischen Arbeitslosigkeit und Inflation annimmt – ein alter Bekannter auf, der sich in der Vergangenheit allerdings als ein ziemlich unzuverlässiger Geselle erwiesen hat. Wir schauen, woher das … Weiterlesen

02. Dez. 2017
von Gerald Braunberger
7 Lesermeinungen

4
2451

     

18. Apr. 2016
von Gerald Braunberger
13 Lesermeinungen

3
2498
     

Was bleibt vom Monetarismus? Zum 100. Geburtstag von Karl Brunner

Karl Brunner zählte mit Milton Friedman und Allan H. Meltzer zum Dreigestirn des Monetarismus. In diesem Jahr wäre Karl Brunner, der den Begriff „Monetarismus“ prägte, 100 Jahre alt geworden. Wir begeben uns auf eine – notwendigerweise sehr selektive – Spurensuche.

18. Apr. 2016
von Gerald Braunberger
13 Lesermeinungen

3
2498

     

17. Nov. 2015
von Gerald Braunberger
8 Lesermeinungen

9
8922
     

Das Schreckenswort heißt Superhysterese

Warum nur kommt die europäische Wirtschaft so langsam aus der Krise heraus? Olivier Blanchard und Larry Summers hatten schon vor 30 Jahren eine Idee, die damals auch bei deutschen Ökonomen für Furore sorgte. Jetzt haben sie sich die Sache noch … Weiterlesen

17. Nov. 2015
von Gerald Braunberger
8 Lesermeinungen

9
8922

     

14. Aug. 2015
von Patrick Bernau
18 Lesermeinungen

40
10690
     

Was, wenn Roboter uns das Denken abnehmen?

Wird das Denken bald wertlos? Können Menschen sich bald nicht mehr für die Leistung ihres Gehirns bezahlen lassen? Ein Roboterkenner hält das für eine realistische Entwicklung. Und zwar bald. Weiterlesen

14. Aug. 2015
von Patrick Bernau
18 Lesermeinungen

40
10690

     

09. Jul. 2014
von Patrick Welter
1 Lesermeinung

0
1069
     

Böses Spiel mit den Arbeitslosen

Das Denken der Federal Reserve dreht sich um die Phillips-Kurve. Doch wenn Zentralbanken den Langzeitarbeitslosen helfen wollen, überschätzen sie sich. Weiterlesen

09. Jul. 2014
von Patrick Welter
1 Lesermeinung

0
1069

     

24. Aug. 2013
von Patrick Welter
4 Lesermeinungen

0
827
     

Krisengleichgewicht bei Arbeitslosigkeit – Neues aus Jackson Hole (1)

Robert Hall sucht eine Erklärung, warum trotz der hohen Arbeitslosigkeit die Inflation in Amerika kaum gesunken ist. Es ist einer der spannendsten Beiträge zum Notenbankertreffen in Jackson Hole. Weiterlesen

24. Aug. 2013
von Patrick Welter
4 Lesermeinungen

0
827

     

06. Jun. 2013
von Patrick Welter
2 Lesermeinungen

0
1319
     

Im Trend schlechter – die Griechenlandprognosen des IWF

Der Internationale Währungsfonds hat eingestanden, im ersten Griechenlandprogramm zu optimistisch gewesen zu sein. Ein Überblick. Weiterlesen

06. Jun. 2013
von Patrick Welter
2 Lesermeinungen

0
1319

     

30. Mrz. 2013
von Gerald Braunberger
18 Lesermeinungen

0
13284
     

Zurück in die Siebziger

Großbritannien zeigt: Eine eigene Währung und die Möglichkeit der Abwertung schützen nicht vor ökonomischen Problemen. Manchmal verlockt die Existenz einer eigenen Währung zu wirtschaftspolitischen Fehlern. Weiterlesen

30. Mrz. 2013
von Gerald Braunberger
18 Lesermeinungen

0
13284