Fazit – das Wirtschaftsblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

Für alle, die’s genau wissen wollen: In diesem Blog blicken wir tiefer in Börsen und andere Märkte - meist mit wissenschaftlicher Hilfe

04. Sep. 2022
von Gerald Braunberger
0 Lesermeinungen

1
624
   

Schuldenregeln sind besser als ihr Ruf

Die Zentralbanken kündigen der Inflation den Kampf an. Hohe Schulden stören dabei. Ein Rückblick auf das Symposium in Jackson Hole.

04. Sep. 2022
von Gerald Braunberger
0 Lesermeinungen

1
624

   

05. Jul. 2022
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

0
932
   

Der Schleier der Unwissenheit

Wendezeit in der Geldpolitik: Die Pandemie und der Krieg fordern die Zentralbanken. Auf dem EZB-Forum in Sintra räumen Christine Lagarde und Jerome Powell Fehleinschätzungen ein.

05. Jul. 2022
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

0
932

   

26. Feb. 2022
von Gerald Braunberger
6 Lesermeinungen

0
1507
   

Inflation in Kriegszeiten

Der Krieg mag den Gaspreis treiben. Für die Bekämpfung der Inflation bleibt die Geldpolitik verantwortlich.

26. Feb. 2022
von Gerald Braunberger
6 Lesermeinungen

0
1507

   

31. Dez. 2021
von Gerald Braunberger
4 Lesermeinungen

6
2367
   

Grenzen der Staatsverschuldung

Staatsschulden sind kein Problem, wenn die Zinsen nur niedrig genug sind? Von wegen. Anmerkungen zu Olivier Blanchards neuen Thesen zur Begründung expansiver Finanzpolitik.

31. Dez. 2021
von Gerald Braunberger
4 Lesermeinungen

6
2367

   

08. Nov. 2021
von Gerald Braunberger
10 Lesermeinungen

1
5180
   

05. Okt. 2020
von Gerald Braunberger
23 Lesermeinungen

3
7662
   

Geldpolitik neu denken?

Hat die expansive Geldpolitik eine Zukunft? Wie kann sie sich wieder mehr Handlungsspielraum verschaffen? Claudio Borio hält viele alte Weisheiten für prüfenswert. Und in Australien wird diskutiert, ob der dortige Zentralbankrat überhaupt etwas von Geldpolitik versteht.

05. Okt. 2020
von Gerald Braunberger
23 Lesermeinungen

3
7662

   

13. Aug. 2020
von Gerald Braunberger
12 Lesermeinungen

1
18920
   

Italienische Unterstützung für Hans-Werner Sinn

Target 2 und kein Ende: Ein Ökonom aus Mailand empfiehlt, die deutsche Kritik an den Salden ernstzunehmen. Er plädiert für einen Saldenausgleich. Weiterlesen

13. Aug. 2020
von Gerald Braunberger
12 Lesermeinungen

1
18920

   

09. Jul. 2020
von Gerald Braunberger
100 Lesermeinungen

22
31952
   

Sind Target-Salden gefährlich?

Sind es Kredite? Sind es bloße Verrechnungssalden? Sind sie eine Gefahr, nur weil sie so hoch sind? Nachdem der Saldo der Bundesbank 995 Milliarden Euro beträgt, haben die Diskussionen wieder zugenommen. Anmerkungen zu einem komplexen Thema.

09. Jul. 2020
von Gerald Braunberger
100 Lesermeinungen

22
31952

   

30. Jun. 2020
von Gerald Braunberger
25 Lesermeinungen

23
15967
   

Britische Revolution

Zentralbanken kaufen Anleihen, als gäbe es kein Morgen mehr. Das hat keine Zukunft. Die Bank of England denkt schon heute an eine Zeit, in der sie Anleihen verkaufen wird.

30. Jun. 2020
von Gerald Braunberger
25 Lesermeinungen

23
15967

   

14. Mai. 2020
von Gerald Braunberger
1 Lesermeinung

3
1410
   

Die EZB und der Finanzzyklus

In den vergangenen Jahren hat die Debatte über die Bedeutung von Zyklen an den Finanzmärkten für Konjunktur, Wirtschaftswachstum und Beschäftigung zugenommen. Das Problem: Der Begriff Finanzzyklus wird nicht einheitlich gebraucht. Zeit für eine Klarstellung, die in der aktuellen Situation auch … Weiterlesen

14. Mai. 2020
von Gerald Braunberger
1 Lesermeinung

3
1410

   

30. Dez. 2018
von Gerald Braunberger
55 Lesermeinungen

8
17729
   

Keine Angst vor Inflation!

Wer die Deutschen mit Erfolg erschrecken will, muss ihnen einreden, dass eine große Inflation ins Haus steht. Aber die üblichen Argumente der Angstmacher taugen nichts. Zehn Thesen zur Inflation

30. Dez. 2018
von Gerald Braunberger
55 Lesermeinungen

8
17729

   

08. Dez. 2018
von Gerald Braunberger
18 Lesermeinungen

10
14894
   

Die Prognosefehler der EZB und ihre Folgen

In den vergangenen fünf Jahren waren die Prognosen der EZB zur Entwicklung der Inflationsrate und der Arbeitslosigkeit schlecht. Das hat Einfluss auf die Geldpolitik. Spätestens nach den Personalwechseln im kommenden Jahr müssen die Strategie und der Instrumenteneinsatz der EZB auf … Weiterlesen

08. Dez. 2018
von Gerald Braunberger
18 Lesermeinungen

10
14894

   

05. Dez. 2018
von Gerald Braunberger
17 Lesermeinungen

6
13634
   

Wie Deutschland die Kontrolle über die EZB verlor

Leitzinserhöhungen zum falschen Zeitpunkt haben die Glaubwürdigkeit der zunächst unter deutschem Einfluss stehenden Geldpolitik der EZB unterminiert. Hinzu trat eine umstrittene Ausrichtung der geldpolitischen Instrumente in der Krise. Erinnerungen eines früheren Geldpolitikers.

05. Dez. 2018
von Gerald Braunberger
17 Lesermeinungen

6
13634

   

16. Sep. 2018
von Gerald Braunberger
4 Lesermeinungen

6
7352
   

20 Jahre EZB: Was wurde aus Otmar Issings Strategie?

Die Europäische Zentralbank ist 20 Jahre alt geworden. Ein Überblicksartikel zweier Ökonomen gibt Anlass zu der Frage, wie sich ihre geldpolitische Strategie entwickelt hat.

16. Sep. 2018
von Gerald Braunberger
4 Lesermeinungen

6
7352

   

24. Jul. 2018
von Gerald Braunberger
4 Lesermeinungen

6
6086
   

Wird die Inflationsrate falsch berechnet?

Manche Kritik an der Bemessung der Inflationsrate ist hanebüchen. Aber der Verweis auf selbst genutztes Wohneigentum hat Gewicht. In der Eurozone soll bald eine Entscheidung fallen, doch zu viel sollte man sich davon nicht erwarten.

24. Jul. 2018
von Gerald Braunberger
4 Lesermeinungen

6
6086

   

03. Jul. 2018
von Gerald Braunberger
53 Lesermeinungen

12
22064
   

Das Anleihekaufprogramm der EZB treibt den Target-2-Saldo

Die Forderungen der Bundesbank könnten bald die Marke von 1000 Milliarden Euro überschreiten. Die Risiken werden häufig überschätzt.

03. Jul. 2018
von Gerald Braunberger
53 Lesermeinungen

12
22064

   

25. Jun. 2018
von Gerald Braunberger
39 Lesermeinungen

11
18227
   

Verkanntes Vorbild: Target 2 in Amerika

In der neu erwachten Debatte über die Salden im europäischen Zahlungssystem Target 2 wird immer wieder auf das amerikanische Beispiel verwiesen. Dort sorge ein automatischer jährlicher Ausgleich dafür, dass die Salden verschwänden. Das amerikanische Modell enthält aber auch Elemente, die … Weiterlesen

25. Jun. 2018
von Gerald Braunberger
39 Lesermeinungen

11
18227

   

20. Jun. 2018
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

30
1441
   

Soll Draghi wie Trump twittern?

Auf dem EZB- Forum in Sintra gehen die Ansichten weit auseinander, wie die Geldpolitik mit ihrer Umwelt kommunizieren sollte. Eine verständlichere Sprache wäre eine Option.

20. Jun. 2018
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

30
1441

   

26. Mrz. 2018
von Gerald Braunberger
8 Lesermeinungen

7
15459
   

Wie tief kann der Zins sinken?

Mit Senkungen von Leitzinsen versuchen Notenbanken, zu niedrige Inflationsraten und eine zu schwache Konjunktur zu bekämpfen. Aber Zinssenkungen können auch die Gesundheit von Banken und damit die Konjunktur in Gefahr bringen. Es muss einen Zins geben, der ohne gesamtwirtschaftliche Kosten … Weiterlesen

26. Mrz. 2018
von Gerald Braunberger
8 Lesermeinungen

7
15459

   

16. Mrz. 2018
von Gerald Braunberger
35 Lesermeinungen

15
16482
   

Populäre Illusionen über Geldpolitik

Auf einer hochrangigen Konferenz in Frankfurt prallten die Ansichten über Anleihekaufprogramme von Notenbanken zusammen: Während akademische Ökonomen solche Programme für nahezu wirkungslos halten, glauben Vertreter aus der Finanzbranche fest an ihre Wirksamkeit. Wer glaubt, das Anleihekaufprogramm der EZB habe starken … Weiterlesen

16. Mrz. 2018
von Gerald Braunberger
35 Lesermeinungen

15
16482