Fazit – das Wirtschaftsblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

Für alle, die’s genau wissen wollen: In diesem Blog blicken wir tiefer in Börsen und andere Märkte - meist mit wissenschaftlicher Hilfe

Gerald Braunberger

Gerald Braunberger

Geboren am 13. Januar 1960 in Bad Homburg und dort auch aufgewachsen. Nach Abitur, Banklehre, Wehrdienst und dem Studium der Volkswirtschaftslehre im April 1988 Eintritt in die Wirtschaftsredaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Dort sieben Jahre lang mit nationaler und internationaler Währungspolitik, Banken und Finanzmärkten befasst. Von Mai 1995 bis Juli 2004 Korrespondent der F.A.Z. in Frankreich mit Sitz in Paris. Danach von August 2004 bis Juni 2007 als Redakteur der Sonntagszeitung wieder in der Frankfurter Zentrale. Seit Juli 2007 verantwortlicher Redakteur für den Finanzmarkt der F.A.Z. und außerdem zuständig für die montags erscheinende Rubrik Wirtschaftsbücher. Seit April 2019 Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

04. Sep. 2022
von Gerald Braunberger
0 Lesermeinungen

1
625
   

Schuldenregeln sind besser als ihr Ruf

Die Zentralbanken kündigen der Inflation den Kampf an. Hohe Schulden stören dabei. Ein Rückblick auf das Symposium in Jackson Hole.

04. Sep. 2022
von Gerald Braunberger
0 Lesermeinungen

1
625

   

05. Jul. 2022
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

0
932
   

Der Schleier der Unwissenheit

Wendezeit in der Geldpolitik: Die Pandemie und der Krieg fordern die Zentralbanken. Auf dem EZB-Forum in Sintra räumen Christine Lagarde und Jerome Powell Fehleinschätzungen ein.

05. Jul. 2022
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

0
932

   

04. Jul. 2022
von Gerald Braunberger
0 Lesermeinungen

0
2967
   

27. Jun. 2022
von Gerald Braunberger
1 Lesermeinung

0
1049
   

07. Jun. 2022
von Gerald Braunberger
5 Lesermeinungen

0
1566
   

Trotz hoher Inflation: Bleibt es bei einer Wirtschaftstheorie ohne Geld?

Die Inflationsrate ist kräftig gestiegen und dürfte wohl noch einige Zeit hoch bleiben. Das lädt zur Frage ein, ob die heutige Wirtschaftstheorie zur Analyse hoher Inflationen in der Lage ist. Die aktuelle Theorie wurde sehr stark von einem genau 50 … Weiterlesen

07. Jun. 2022
von Gerald Braunberger
5 Lesermeinungen

0
1566

   

08. Mai. 2022
von Gerald Braunberger
8 Lesermeinungen

1
2554
   

Lehren eines Solitärs

Der Ökonom Axel Leijonhufvud sah die Makroökonomik seit Jahrzehnten auf dem Holzweg. Ihn umtrieb die Frage, warum Koordinationsmängel in dynamischen Volkswirtschaften schwere Krisen verursachen können. Ein Nachruf.

08. Mai. 2022
von Gerald Braunberger
8 Lesermeinungen

1
2554

   

02. Mai. 2022
von Gerald Braunberger
8 Lesermeinungen

2
1219
   

Das Elend imperialer Nostalgie

Über Pfadabhängigkeit schlechter (Wirtschafts-)Politik: In Putins Russland sind die Traditionen des Zarenreichs und der Sowjetunion unverkennbar. Das dämpft Hoffnungen auf Reformen.

02. Mai. 2022
von Gerald Braunberger
8 Lesermeinungen

2
1219

   

26. Feb. 2022
von Gerald Braunberger
6 Lesermeinungen

0
1507
   

Inflation in Kriegszeiten

Der Krieg mag den Gaspreis treiben. Für die Bekämpfung der Inflation bleibt die Geldpolitik verantwortlich.

26. Feb. 2022
von Gerald Braunberger
6 Lesermeinungen

0
1507

   

31. Jan. 2022
von Gerald Braunberger
17 Lesermeinungen

0
1347
   

Milton Friedmans Glanzzeit

Bücherkiste (20): Edward Nelson rekonstruiert das theoretische und empirische Werk des berühmten Monetaristen und  Ökonomie-Nobelpreisträgers.

31. Jan. 2022
von Gerald Braunberger
17 Lesermeinungen

0
1347

   

03. Jan. 2022
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

0
1502
   

31. Dez. 2021
von Gerald Braunberger
4 Lesermeinungen

6
2367
   

Grenzen der Staatsverschuldung

Staatsschulden sind kein Problem, wenn die Zinsen nur niedrig genug sind? Von wegen. Anmerkungen zu Olivier Blanchards neuen Thesen zur Begründung expansiver Finanzpolitik.

31. Dez. 2021
von Gerald Braunberger
4 Lesermeinungen

6
2367

   

08. Nov. 2021
von Gerald Braunberger
10 Lesermeinungen

1
5181
   

13. Sep. 2021
von Gerald Braunberger
8 Lesermeinungen

1
1621
   

27. Jun. 2021
von Gerald Braunberger
1 Lesermeinung

7
1142
   

Der Chronist der Kapitalkontroverse

Geoffrey Harcourt machte die berühmt-berüchtigte Kontroverse um Kapital und Zins zwischen dem britischen und dem amerikanischen Cambridge für die interessierte Fachöffentlichkeit verständlich. Er war in dem Zwist Partei, aber nicht so verbissen wie andere Teilnehmer. Jetzt ist er 90 Jahre … Weiterlesen

27. Jun. 2021
von Gerald Braunberger
1 Lesermeinung

7
1142

   

17. Jun. 2021
von Gerald Braunberger
1 Lesermeinung

11
8061
   

Wann begann das Wirtschaftswachstum?

Die Industrielle Revolution veränderte das Leben der Menschen nachhaltig. Aber wuchs die Wirtschaft auch schon vorher? Eine neue Untersuchung wirft Licht auf eine vieldiskutierte Frage, die auch für die Einschätzung der Zukunft wichtig ist.

17. Jun. 2021
von Gerald Braunberger
1 Lesermeinung

11
8061

   

31. Mai. 2021
von Gerald Braunberger
13 Lesermeinungen

3
1711
   

Bücherkiste (16): Ökologische Krisen

Thomas Unnerstall hat ein Buch für Menschen mit Interesse an Fakten geschrieben. Er sagt: Ja, die Energiewende ist unausweichlich. Aber viele andere vermeintliche ökologische Krisen sind aufgebauscht. Eine Rezension.

31. Mai. 2021
von Gerald Braunberger
13 Lesermeinungen

3
1711

   

10. Mai. 2021
von Gerald Braunberger
5 Lesermeinungen

3
1088
   

01. Apr. 2021
von Gerald Braunberger

8
1931
   

22. Mrz. 2021
von Gerald Braunberger

2
547
   

Handelskriege nützen niemandem

Handelskriege als Element geostrategischer Konflikte sind alt. Der Streit um die britischen Getreidezölle im frühen 19. Jahrhundert liefert noch heute Argumente gegen die Instrumentalisierung der Wirtschaft.  

22. Mrz. 2021
von Gerald Braunberger

2
547

   

05. Mrz. 2021
von Gerald Braunberger
3 Lesermeinungen

14
4852
   

Kehrt der Monetarismus zurück?

Das Thema Inflation ist wieder da und mit ihm die Frage, ob das starke Wachstum der Geldmenge ein Vorbote hoher Inflationsraten in den kommenden Jahren sein wird. Eigentlich gilt die Idee eines engen Zusammenhangs zwischen Geldmenge und Inflation in der … Weiterlesen

05. Mrz. 2021
von Gerald Braunberger
3 Lesermeinungen

14
4852

   

22. Dez. 2020
von Gerald Braunberger
17 Lesermeinungen

5
19778
   

Die Liquiditätsfalle: Mythos oder Realität?

  Von John Maynard Keynes bis Hans-Werner Sinn: Eine Geschichte von Entdeckungen, Erkenntnissen, Interpretationen, Irrungen und Wirrungen. Ein Streifzug durch die Theoriegeschichte.

22. Dez. 2020
von Gerald Braunberger
17 Lesermeinungen

5
19778

   

17. Dez. 2020
von Gerald Braunberger
36 Lesermeinungen

13
34825
   

Erzeugen hohe Staatsschulden Inflation?

Diese aktuelle Fragestellung besitzt in der Wirtschaftstheorie und in der Wirtschaftsgeschichte eine lange Tradition. Die Antwort scheint nicht völlig klar: Die Gefahr einer Inflation lässt sich nicht von der Hand weisen. Aber Inflation ist nicht gottgegeben.

17. Dez. 2020
von Gerald Braunberger
36 Lesermeinungen

13
34825