Fazit – das Wirtschaftsblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

Für alle, die’s genau wissen wollen: In diesem Blog blicken wir tiefer in Börsen und andere Märkte - meist mit wissenschaftlicher Hilfe

27. Nov. 2014
von Gerald Braunberger
9 Lesermeinungen

1
8044
   

28. Jul. 2014
von fazitblog
15 Lesermeinungen

0
2554
   

Kauft der Kapitalismus Zeit?

Anmerkungen zu einem Buch von Wolfgang Streeck: “Gekaufte Zeit. Die vertagte Krise des demokratischen Kapitalismus”. Ein Gastbeitrag von Malte Faber und Thomas Petersen Weiterlesen

28. Jul. 2014
von fazitblog
15 Lesermeinungen

0
2554

   

20. Aug. 2013
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

0
648
   

Im Tal der Schwarzbären

Mythos Jackson Hole: Die geldpolitische Elite trifft sich zwischen Bergriesen. Am kommenden Donnerstag geht es wieder los. Weiterlesen

20. Aug. 2013
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

0
648

   

09. Jun. 2013
von Gerald Braunberger
3 Lesermeinungen

0
5999
   

Wendezeit in der Geldpolitik

Die Anleiherenditen steigen. Grenzen der Geldpolitik werden immer häufiger erkannt – so wie die erhebliche Rolle funktionierender Banken und Finanzmärkte für das Wohlergehen einer Wirtschaft. Und die öffentliche Bewertung expansiver Finanzpolitik wirkt nur scheinbar konfus und widersprüchlich. Weiterlesen

09. Jun. 2013
von Gerald Braunberger
3 Lesermeinungen

0
5999

   

26. Mai. 2013
von Gerald Braunberger
13 Lesermeinungen

0
3256
   

Reinhart/Rogoff attackieren Krugman!

“Eklatant unhöfliches Benehmen.” “Selektive und geistlose Wahrnehmung.” Carmen Reinhart und Ken Rogoff nehmen sich Paul Krugman vor, der seinerseits wochenlang gegen das Ökonomenduo aus Harvard gekeilt hatte. Es geht – wie kann es anders sein ? – um Finanzpolitik, Austerität und Wirtschaftswachstum. Weiterlesen

26. Mai. 2013
von Gerald Braunberger
13 Lesermeinungen

0
3256

   

10. Jan. 2013
von Gerald Braunberger
29 Lesermeinungen

0
587
   

Ende einer Idylle: Finanzmärkte, Banken und Geldpolitik in der Globalisierung

Die theoretisch reine Welt, in der Märkte immer perfekt funktionieren und die Politik nicht über ihren nationalen Tellerrand hinaus blicken muss, ist nicht die Welt, in der wir leben. Um Finanzstabilität und Globalisierung zu sichern, befürworten moderne Ökonomen mehr Kooperation und sogar Eingriffe in den Kapitalverkehr. Darauf pochen nicht zuletzt Schwellenländer.

Weiterlesen

10. Jan. 2013
von Gerald Braunberger
29 Lesermeinungen

0
587

   

04. Nov. 2012
von Gerald Braunberger
10 Lesermeinungen

0
661
   

Man braucht keine eigene Währung, um abzuwerten. Die Finanzpolitik kann es auch. Aus aktuellem Anlass: Das Konzept der fiskalischen Abwertung

Der frühere Manager Louis Gallois hat am Montag ein Konzept vorgestellt, mit dem die französische Wirtschaft Wettbewerbsfähigkeit gewinnen soll. Dazu zählt die Idee der "fiskalischen Abwertung". Sie wird seit längerer Zeit intensiver in internationalen Ökonomenkreisen diskutiert.
Neu: Frankreich will reformieren: Die Pressekonferenz von Premierminister Ayrault – und alles Wichtige über den Gallois-Bericht. Weiterlesen

04. Nov. 2012
von Gerald Braunberger
10 Lesermeinungen

0
661

   

29. Aug. 2012
von Gerald Braunberger
14 Lesermeinungen

0
196
   

Neues vom barbarischen Relikt

Gold ist wunderschön. Es mag auch als Kapitalanlage geeignet sein, solange man sich der Risiken bewusst bleibt. Als Währungsmetall gehört Gold jedoch in die Zeit der Postkutsche und der Dreifelderwirtschaft. Dort sollte es auch bleiben.

Von Gerald Braunberger

Weiterlesen

29. Aug. 2012
von Gerald Braunberger
14 Lesermeinungen

0
196

   

20. Aug. 2012
von Gerald Braunberger
32 Lesermeinungen

0
1440
   

Eine kleine Geschichte der Makroökonomik zum Durchklicken

Von der Weltwirtschaftskrise und John Maynard Keynes bis zur aktuellen Krise und der Wiederentdeckung der gesamtwirtschaftlichen Rolle des Kredits – Markus Brunnermeier und Delwin Olivan (Princeton University) führen durch acht Jahrzehnte makroökonomischer Entdeckungen.

Von Gerald Braunberger Weiterlesen

20. Aug. 2012
von Gerald Braunberger
32 Lesermeinungen

0
1440

   

19. Aug. 2012
von Gerald Braunberger
6 Lesermeinungen

0
53
   

We were all Keynesians then … sogar Paul Ryan

Paul Ryan, der Kandidat der Republikaner für die Vizepräsidentschaft in den Vereinigten Staaten, spricht sich heute entschieden gegen keynesianische Finanzpolitik aus. Vor zehn Jahren, als ein Republikaner im Weißen Haus saß, redete Ryan so keynesianisch wie heute Paul Krugman.

Von Gerald Braunberger

Weiterlesen

19. Aug. 2012
von Gerald Braunberger
6 Lesermeinungen

0
53

   

14. Aug. 2012
von Gerald Braunberger
10 Lesermeinungen

0
1927
   

Die Welt unserer Enkel: Globale Trends der vergangenen 100 Jahre und ihre Zukunft

Es gibt nicht nur eurozentrische Betrachtungen mit überschaubarer Relevanz und Halbwertszeit. Hier analysiert ein führender internationaler Ökonom zehn grundlegende und langfristige politische sowie wirtschaftliche Trends, die unser Leben und das Leben unserer Kinder und Enkel beeinflussen.

Von Gerald Braunberger

Weiterlesen

14. Aug. 2012
von Gerald Braunberger
10 Lesermeinungen

0
1927

   

26. Jun. 2012
von Patrick Welter
1 Lesermeinung

0
290
   

Geld ist entscheidend – Zum Tod von Anna Schwartz

Die Federal Reserve hat die große Depression in den dreißiger Jahren verschlimmert. Grund genug für das Misstrauen der Monetaristin Anna Schwartz gegen die scheinbare Kunst der Zentralbanken. Der Sonntagsökonom von Patrick Welter. Weiterlesen

26. Jun. 2012
von Patrick Welter
1 Lesermeinung

0
290

   

25. Jun. 2012
von Gerald Braunberger
12 Lesermeinungen

0
1892
   

Was Sie schon immer über Austeritätspolitik in Europa wissen wollten

Die Industrienationen müssen mittel- und langfristig ihre Staatsverschuldung zurückfahren. Darüber sind sich fast alle Ökonomen einig. Heftig umstritten ist die optimale kurzfristige Ausrichtung der Finanzpolitik in der aktuellen Krise. Hier gibt es Befürworter und Gegner von Austeritätspolitik – nicht zuletzt, weil kein Patentrezept für alle Länder existiert. Von Gerald Braunberger. Weiterlesen

25. Jun. 2012
von Gerald Braunberger
12 Lesermeinungen

0
1892

   

14. Jun. 2012
von Gerald Braunberger
7 Lesermeinungen

0
3389
   

Der Mainstream gewinnt!

Die herrschende Wirtschaftslehre stößt auf viel Kritik. Sie besitzt immer noch Schwächen. Aber es gibt nichts Besseres auf dem Markt der ökonomischen Theorien, zumal sich der Mainstream den wichtigen neuen Fragestellungen öffnet. Von Gerald Braunberger Weiterlesen

14. Jun. 2012
von Gerald Braunberger
7 Lesermeinungen

0
3389

   

02. Mai. 2012
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

1
4814
   

Ökonomen im Gespräch (1): Rüdiger Bachmann über die moderne Makroökonomik, DSGE-Modelle und die Rolle von Theorie und Empirie in der VWL

Wie überholt ist die Volkswirtschaftslehre? Der Aachener Ökonom Rüdiger Bachmann gehört zur Generation der Volkswirte, die den Mainstream gut kennen. Im Interview spricht er über die moderne Makroökonomik, die umstrittenen DSGE-Modelle und die Rolle von Theorie und Empirie in der VWL. Von Gerald Braunberger Weiterlesen

02. Mai. 2012
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

1
4814

   

07. Apr. 2012
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

0
717
   

Kapitalanlage à la Keynes. Oder: Wie man aus nichts Millionen macht.

John Maynard Keynes war nicht nur ein großer Ökonom, sondern auch ein erfolgreicher Investor. Er hat Strategien erfunden, denen Hedge-Fonds noch heute folgen. Von Gerald Braunberger. Weiterlesen

07. Apr. 2012
von Gerald Braunberger
2 Lesermeinungen

0
717

   

08. Dez. 2011
von Gerald Braunberger
5 Lesermeinungen

0
1403
   

Bücherkiste (1): Wie uns Ökonomen vom Dunkel ins Licht führen – Anmerkungen zum neuen Buch von Sylvia Nasar

Traditionell gilt die Ökonomik als "dismal science", als trostlose Wissenschaft. Sylvia Nasar erzählt die entgegengesetzte Geschichte: Den Ökonomen verdankt die Menschheit die Lösung "für das politische Problem der Menschheit: die Kombination dreier Dinge – wirtschaftliche Effizienz, soziale Gerechtigkeit und individuelle Freiheit" (John Maynard Keynes). Ihr Buch ist eine ermutigende Lektüre – gerade in Krisenzeiten. Von Gerald Braunberger. Weiterlesen

08. Dez. 2011
von Gerald Braunberger
5 Lesermeinungen

0
1403