Stützen der Gesellschaft

Stützen der Gesellschaft

Leben, Bildung, Torten und sozialunverträgliches Spätableben unter Stuck und Kronleuchtern.

29. Nov. 2014
von Don Alphonso
55 Lesermeinungen

1
13298
     

Die Frauenquote nach Marquis de Sade

Dieser wunderwürdige Wahn, das Böse allein um des Vergnügens willen zu üben. de Sade, Juliette Für Frau B. ist die Frauenquote in den Aufsichtsräten der DAX-Konzerne nicht mehr nötig. Frau B. hat schon jetzt genug zu tun, selbst wenn sie … Weiterlesen

29. Nov. 2014
von Don Alphonso
55 Lesermeinungen

1
13298

     

27. Nov. 2014
von Don Alphonso
49 Lesermeinungen

0
11964
     

Nichtschenken wie die Profis

Zu konsumorientiert, zu wenig offen für das Soziale, für das Miteinander, das Spontane, das Improvisierte, das Bescheidene Katrin Rönicke über Westdeutsche Also wir machen das ganz schlicht. Wirklich. Zurück zur Besinnlichkeit, kein Konsumwahn, familiäre Nähe, und alte Christbaumkugeln. Wie bei … Weiterlesen

27. Nov. 2014
von Don Alphonso
49 Lesermeinungen

0
11964

     

22. Nov. 2014
von Don Alphonso
45 Lesermeinungen

0
9932
     

Fracking, oder wie der Teufel den grössten Haufen findet

Die einen bekommen mehr Holz und die anderen das Gift in den Boden: Fracking kennt Gewinner und Verlierer, und wie üblich profitieren davon jene, die ohnehin schon bevorzugt sind. Weiterlesen

22. Nov. 2014
von Don Alphonso
45 Lesermeinungen

0
9932

     

07. Nov. 2014
von Don Alphonso
48 Lesermeinungen

0
6339
     

Wie sich die Deutsche Bank vor Negativzinsen retten kann

Wer keine Negativzinsen will, muss konsumieren – ausgerechnet Banken fordern einzahlende Kunden zur Verschwendung auf. Das ist gegen die deutsche Natur, aber eine geniale Strategie rettet den Ruf der Sparernation. Weiterlesen

07. Nov. 2014
von Don Alphonso
48 Lesermeinungen

0
6339