Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Stützen der Gesellschaft
Stützen der Gesellschaft

Willkommen im Blog der besseren Gesellschaft oder dem, was heute davon übrig ist, in der finanziellen Sorglosigkeit und beim Klassenkampf von oben gegen Neureiche und andere Zumutungen. Mehr

Von und

Monatliches Archiv: August 2012

Sommerwein in Oevelgönne

Es gibt nicht einen perfekten Sommerwein, sondern viele: Ausgerechnet verpönte und belächelte Sorten sind bestens geeignet, die schönsten Tage des Jahres zu beschliessen. Mehr 31.08.2012, 21:55 Uhr von Don Alphonso 35 0 0

Heiraten hinter roten Absperrungen

Wie bei einem schweren Unfall, und auch teuer: So richtig exklusiv werden Hochzeiten erst, wenn andere luxuriös weiträumig ausgeschlossen werden. Mehr 28.08.2012, 17:37 Uhr von Don Alphonso 165 0 0

Fettabsaugen in Rottach 4: Öffentlichkeit im Nahverkehr

Teurer, aber nicht besser als Privat-TV, und keine Fernbedienung: Erzwungener Regionalverkehr für alle Schichten zeigt dem Fernsehlosen, wie es im Nachmittagsprogramm zugehen könnte. Mehr 25.08.2012, 18:26 Uhr von Don Alphonso 210 0 0

Fettabsaugen in Rottach 3: Lieber Thomas Mann als Arno Breker

Literaten, Künstler und normale Sterbliche: Sie alle sind fasziniert von der Welt der Berge. Den einen ist sie Inspiration, den anderen Freizeitpark, und manchen Ort von Gipfelglück und Niederlage. Mehr 21.08.2012, 23:33 Uhr von Don Alphonso 125 0 0

Fettabsaugen in Rottach 2: Pestsäulen im Oberland

Wer braucht schon natürlichen Ausgleich: Für Aufzucht, Kinder und Verkehr muss die gleiche Zielstrebigkeit gelten, mit der das Körperfett niedergekämpft wird. Mehr 16.08.2012, 18:24 Uhr von Don Alphonso 172 0 0

Fettabsaugen in Rottach 1: Für eine Handvoll Zähne

Schwammerl in den Knien oder Gluck beim Bergkreuz: Der Fitnesswahn der Gesellschaft treibt nacholympische Menschen zu den weitesten Strecken, höchten Gipfeln und dümmsten Ideen. Mehr 13.08.2012, 14:27 Uhr von Don Alphonso 166 0 0

Zur Fairdummung

Keine Woche ohne neue Enteignungsträume: Diesmal wünschen sich Gewerkschaften und Sozialverbände flockige Bildung, lauschige Infrastruktur und schicken Ökostromausbau, um das Vermögen der Reichen umzuverteilen. Das soll angeblich funktionieren, sagen sie. Mehr 07.08.2012, 08:27 Uhr von Don Alphonso 155 0 0

Baden gehen mit Adorno

Beim Tritt in die Glasscherben leiden wir alle klassenlos. Nur sollte man sich nicht über das Bestreben der Vermögenden wundern, die Strände jenen vorzubehalten, die nachher alles wieder in den Picnickoffer tun. Mehr 02.08.2012, 08:50 Uhr von Don Alphonso 189 0 0

ist eine Kunstfigur, die seinem Verfasser nicht vollkommen unähnlich ist.