Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Stützen der Gesellschaft
Stützen der Gesellschaft

Willkommen im Blog der besseren Gesellschaft oder dem, was heute davon übrig ist, in der finanziellen Sorglosigkeit und beim Klassenkampf von oben gegen Neureiche und andere Zumutungen. Mehr

Von

Alle Beiträge zum Thema "Gastbeitrag"

12
Die neue Mitte ist 50+

Die Kinder sollen es besser haben, sagt die Gesellschaft - und verhält sich, als würden diese Kinder bald in der Sintflut ertrinken. Wichtig wäre harte Umverteilung, aber dazu fehlt der Politik der Mut. Mehr 03.09.2014, 12:01 Uhr von Don Alphonso 84 87 117 28258

Wir können nicht alle Heidi Klum sein. Zum Glück!

Man kann die Modeindustrie für das von ihr gepredigte Körperbild verachten. Es wäre aber falsch, sie allein für die Essstörungen junger Frauen verantwortlich zu machen. So mächtig ist sie nämlich nicht - und es helfen auch noch andere mit. Mehr 13.02.2014, 15:27 Uhr von Don Alphonso 73 26 47 13857

Die Klowände der Realität nach der Bolognareform

Depression - Bachelor - Depression - Master - Depression und Arbeitslosigkeit: Psychologiestudenten haben gegenüber ihren Kollegen wenigstens den Vorteil, genau zu wissen, warum das Studentenleben mehr geschlossene Abteilung denn Freizeitpark ist. Mehr 30.01.2014, 13:07 Uhr von Don Alphonso 90 39 51 14306

Plädoyer für nutzloses Verweilen

Dort, wo sich Immobilienspekulant und Gewerbeparkentwickler gute Nacht sagen, stehen Züge reglos auf Gleisen und bewegen kein Pendlerschicksal nach Hause. Das ist schlecht für die Hektik, aber gut für das Nachdenken. Mehr 11.12.2013, 16:34 Uhr von Don Alphonso 25 45 7 7562

Verkauft die Kinder, uns fehlt das Geld

Wer konnte ahnen, dass angesichts der katastrophalen PISA-Ergebnisse von 2003 in Berlin jemand auf die Idee kommen konnte, Kinder mit einem Bildungsanspruch in die Welt zu setzen. Jetzt sind sie da - und wir haben den Salat. Mehr 16.11.2013, 11:26 Uhr von Katrin Rönicke 133 32 32 12236

So hatte ich mir die berufliche Zukunft nicht vorgestellt

Schon Sklavenhalter wussten, dass Vollbeschäftigung möglich ist, wenn nur der Arbeitslohn gegen Null tendiert. In Berlin werden Akademiker nun eher unfreiwillig herangezogen, um die Richtigkeit dieser These erneut zu bestätigen. Mehr 23.06.2013, 04:50 Uhr von Don Alphonso 281 80 28 25392

Mit gewollter Patina

Kein Kachelofen, keine Ehe: Wie man sich auf dem Land den harten Regeln von Zeit und Alterung anpasst, lernt man sicher nicht in den diversen Landzeitschriften. Mehr 31.01.2013, 22:37 Uhr von Don Alphonso 270 1 0

Wurzelecht und bunt gemischt

Es ist die Rettung der Artenvielfalt: Auf nur noch 20 Weinbergen in Deutschland erhalten Enthusiasten Weinsorten, die andernorts längst ausgestorben sind. Mehr 26.01.2013, 14:05 Uhr von Don Alphonso 22 0 3

Zum Fest gibt’s deutschen Wein

Weihrauch und Myrrhe sind am 24 schon vergeben, also muss Ersatzgenuss her - und was ein echter Patriot im Sinne des deutschen Wirtschaftswunders und des fetten Gänsebratens ist, greift natürlich zum deutschen Wein. Mehr 18.12.2012, 21:45 Uhr von Don Alphonso 37 0 0

Die Erderwärmung im Wein der Pfalz

Von Katastrophen profitieren: Während die Polkappen schmelzen, gedeihen in der Pfalz Rebsorten, die man bislang nur aus südlichen Regionen kannte. Mehr 30.11.2012, 22:54 Uhr von Don Alphonso 62 0 0

Trüffelsuche im Burgund

Kleine Flächen statt Massenproduktion, Handlese statt Unkrautvernichter: Im Burgund besinnen sich manche Winzer wieder auf traditionelles Handwerk und Weine, die dem alten, grossen Namen zu neuem Glanz verhelfen, Mehr 31.10.2012, 22:56 Uhr von Don Alphonso 69 0 0

Begegnung mit einem legendären Wein

Für die einen mag es Verschwendung sein, für die anderen ist es die Suche nach der Qualität: Der Preis allein entscheidet nicht über den Genuss, und auf dem Konto schmeckt Geld nach gar nichts. Warum nicht also einen guten Wein? Mehr 20.09.2012, 18:22 Uhr von Don Alphonso 47 0 0

Sommerwein in Oevelgönne

Es gibt nicht einen perfekten Sommerwein, sondern viele: Ausgerechnet verpönte und belächelte Sorten sind bestens geeignet, die schönsten Tage des Jahres zu beschliessen. Mehr 31.08.2012, 21:55 Uhr von Don Alphonso 35 0 0

Weinkellerromantik

Was nicht verboten ist, ist erlaubt: Im Wein liegt heute oft weniger die Wahrheit, als vielmehr das gewitzte Aufhübschen für den Weltmarkt. Mehr 16.05.2012, 11:06 Uhr von Don Alphonso 81 0 0

Der Riesling und der Schiefer

Keine Tricks, keine Panscheieren, aber Veredelung durch den richtigen Boden: An der Mosel wird das Schiefergestein zum wichtigen Bestandteil des Geschmacks eines besonderen Weines Mehr 11.04.2012, 22:10 Uhr von Don Alphonso 100 0 0

12

ist eine Kunstfigur, die seinem Verfasser nicht vollkommen unähnlich ist.