Home
Stützen der Gesellschaft

Stützen der Gesellschaft

Leben, Bildung, Torten und sozialunverträgliches Spätableben unter Stuck und Kronleuchtern.

23. Apr. 2016
von Don Alphonso
209 Lesermeinungen

59
29090
     

Jugend ohne Gott und migrationsfinanzierte Rente

Sie werden schon sehen, daß jede Epoche die Epidemie hat, die sie verdient. Jeder Zeit ihre Pest. Ödön von Horváth Die Pest waren wir. Vom v. S. war bekannt, dass er hinter Jungs her war. Bei seiner nicht ganz unbekannten … Weiterlesen

23. Apr. 2016
von Don Alphonso
209 Lesermeinungen

59
29090

     

27. Mrz. 2016
von Don Alphonso
179 Lesermeinungen

82
22010
     

Soziale Teilhabe an Millionen und Crystal Meth

Zum Reichtum führen viele Wege, und die meisten von ihnen sind schmutzig. Cicero Als schlechterer Sohn aus besserem Hause ist mein Interesse an Leistungserbringung naturgemäss begrenzt, und es ist mir fast ein wenig peinlich, dass ich dennoch gern gelesen werde. … Weiterlesen

27. Mrz. 2016
von Don Alphonso
179 Lesermeinungen

82
22010

     

13. Mrz. 2016
von Don Alphonso
278 Lesermeinungen

86
29481
     

Identitäre Bewegungen in Dirndl und Lederhose

I bin a Bauasbauanbua Bauasbua Bauasbua La Brass Banda KRCKS machte die Feder, und das Auto sackte vorne wirklich etwas ab. Dabei bin ich gar nicht schnell gefahren, das Loch in der österreichischen Strasse war nur so tief wie die … Weiterlesen

13. Mrz. 2016
von Don Alphonso
278 Lesermeinungen

86
29481

     

14. Feb. 2016
von Don Alphonso
215 Lesermeinungen

74
21792
     

Ruchlos, charakterlos, bargeldlos

Si fueris Romae, Romano vivito more Für Chiara Ravenna und Jörg Kachelmann Sie werden schockiert sein. Denn Sie kennen das alle: Sie schlendern durch Verona, über die Piazza delle Erbe, und dann fällt Ihnen mit dem Sprizz in der Hand … Weiterlesen

14. Feb. 2016
von Don Alphonso
215 Lesermeinungen

74
21792

     

04. Feb. 2016
von Don Alphonso
151 Lesermeinungen

39
16142
     

Eigenfussfetischismus in der Migrationskrise

Fälle nicht den Baum, der Dir Schatten spendet. Arabisches Sprichwort Heute kam, gross, schwer und schwarz umrandet, eine Belle-Epoque-Schönheit. Um meine Sammlung nicht unermesslich wuchern zu lassen und den Fokus auf Portraits des Rokoko zu halten, habe sich eiserne Gesetze … Weiterlesen

04. Feb. 2016
von Don Alphonso
151 Lesermeinungen

39
16142

     

13. Dez. 2015
von Don Alphonso
136 Lesermeinungen

49
19387
     

Die privilegierte Kunst des Nichtzuhörens

In the Islamic government all people have complete freedom to have any kind of opinion. Ayatollah Khomeini Zuhören ist Teil der standesgemäßen Erziehung. Nicht, weil man zu schweigen hat, wenn Ältere etwas sagen, oder weil man nur spricht, wenn das … Weiterlesen

13. Dez. 2015
von Don Alphonso
136 Lesermeinungen

49
19387

     

09. Dez. 2015
von Don Alphonso
165 Lesermeinungen

71
20073
     

Wir schaffen das soziale Abhängen

There is no such thing as society. Margaret Thatcher Dieser Beitrag wird sehr unerquickliche und wenig sensible Aussagen über Menschen enthalten, die das nicht verdient haben. Um wenigstens ein klein wenig Gerechtigkeit walten zu lassen, möchte ich hier sagen, dass … Weiterlesen

09. Dez. 2015
von Don Alphonso
165 Lesermeinungen

71
20073

     

29. Okt. 2015
von Don Alphonso
251 Lesermeinungen

123
47956
     

Warum wir das als Vermieter nicht schaffen

Die Zeitung ist keine moralische Institution. Imre Békessy Momentan wird gerne über Obergrenzen für die Flüchtlinge debattiert, auch im Hinblick auf befestigte Grenzen – wie jene, die Österreich erst verdammte, als sie in Ungarn gebaut wurden, und nun selbst bislang … Weiterlesen

29. Okt. 2015
von Don Alphonso
251 Lesermeinungen

123
47956

     

27. Okt. 2015
von Don Alphonso
125 Lesermeinungen

39
16305
     

Moralische Empörung als neuer Extremsport im TV

Der Beitrag „Richtig sitzen mit Spinaltrauma, Wärmflasche und Ibuprofen“ muss aufgrund der Wahrung des Heldenanscheins für den Autor leider entfallen. Das ist hübsch. Es ist schon als Bild hübsch, aber in Wirklichkeit, wenn man den Rosmarin riecht, die Sonne mild … Weiterlesen

27. Okt. 2015
von Don Alphonso
125 Lesermeinungen

39
16305

     

16. Okt. 2015
von Don Alphonso
320 Lesermeinungen

84
24101
     

Medici und Merkel im Transitzonenvergleich

In ein Amt gewählt zu werden, ist oft schädlich für den Körper und immer nachteilig für die Seele. Cosimo de Medici Meine Wohnung bei Siena ist wie kaum eine andere dazu geeignet, um Menschen vom Betreten abzuhalten, indem man sie … Weiterlesen

16. Okt. 2015
von Don Alphonso
320 Lesermeinungen

84
24101

     

23. Sep. 2015
von Don Alphonso
138 Lesermeinungen

47
24935
     

Endlich wieder richtiger Klassenkampf

we entirely deprecate the idea of entering on a Zulu war in order to settle the Zulu question Michael Hicks-Beach Sehen wir den Tegernseer Tatsachen in Auge: Jedes Jahr bescheinigt uns der Reichtumsbericht der Bundesregierung, dass die Schere wieder etwas … Weiterlesen

23. Sep. 2015
von Don Alphonso
138 Lesermeinungen

47
24935

     

03. Aug. 2015
von Don Alphonso
57 Lesermeinungen

12
9246
     

Das Museum für gnadenlose soziale Unterschiede

Weisst du, auf dieser Welt gibt es zwei Sorten Menschen, mein Freund: Solche mit geladenen Waffen und solche, die graben. Du gräbst. Der Blonde aus „Zwei glorreiche Halunken“ Franz hat ein Problem mit Sissi, und Sissi findet es nicht lustig, … Weiterlesen

03. Aug. 2015
von Don Alphonso
57 Lesermeinungen

12
9246

     

16. Jul. 2015
von Don Alphonso
89 Lesermeinungen

7
8901
     

Möchten Sie einen Schäuble aus Marmor im Wohnzimmer?

Richtet nicht, auf dass ihr nicht gerichtet werdet. Das Testament nach Matthäus Möchten Sie so eine Statue? Die Frage muss gestellt werden. Die Politik der Bundesregierung bekommt hierzulande Zustimmungsraten, die trotz oder gerade wegen einer ostblöckisch anmutenden Fragestellung enorm gut … Weiterlesen

16. Jul. 2015
von Don Alphonso
89 Lesermeinungen

7
8901

     

10. Jul. 2015
von Don Alphonso
67 Lesermeinungen

11
12296
     

Österreichische Sklaven oder wie die CSU lernt, den griechischen Schuldenschnitt zu lieben

De gressdn Lumpn kemman vom nechsdn Doaf Ins gleissend helle Licht unserer bayerisch-deutschen Geschichte tritt der Österreicher gegen Ende des 9. Jahrhunderts in Form des Ungarnsturms, der, aus dem Osten kommend, das schöne Bayernland und weniger wichtige Regionen überfällt, ausraubt, … Weiterlesen

10. Jul. 2015
von Don Alphonso
67 Lesermeinungen

11
12296

     

01. Jul. 2015
von Don Alphonso
53 Lesermeinungen

18
23160
     

Die Entmietung des besten, nettesten und angenehmsten Menschen

Aus Gründen der sozialen Repression sind die Bilder aus der Würzburger Residenz. Niemand auf diesem Erdenrund erfährt so viel Sympathie und liebevolle Darstellung in den Medien wie der entmietete Kreative, der der Gentrifizierung weichen muss, und angeblich hat das überhaupt … Weiterlesen

01. Jul. 2015
von Don Alphonso
53 Lesermeinungen

18
23160