Stützen der Gesellschaft

Stützen der Gesellschaft

Leben, Bildung, Torten und sozialunverträgliches Spätableben unter Stuck und Kronleuchtern.

28. Mai. 2016
von Don Alphonso
237 Lesermeinungen

69
23659
     

Lustvoll der Ausrottung entgegen

PRVDENTI NON DEFICIT ALTER Ich glaube, ich rieche auch nach der Dusche noch nach den Abgasen von Bugattis, Ferraris, O.S.C.A.s und vor allem nach diesem Maserati, Startnummer 437. Ich bin hinter ihm durch blaue Schwaden über die Strasse gelaufen, da … Weiterlesen

28. Mai. 2016
von Don Alphonso
237 Lesermeinungen

69
23659

     

21. Mai. 2016
von Don Alphonso
131 Lesermeinungen

46
15816
     

Fastenzeit für den Leichenwurm

So schnei schdiabd da Mensch ned Meine Grossmutter Mit einem leisen Schmatzen versinken meine Schuhe im Schlamm, Der Himmel ist graublau, die Luft ist feucht vom Starkregen der Nacht, und um das Auto herum breitet sich eine Sumpflandschaft aus. Es … Weiterlesen

21. Mai. 2016
von Don Alphonso
131 Lesermeinungen

46
15816

     

13. Mai. 2016
von Don Alphonso
247 Lesermeinungen

64
49204
     

Fahrradalltag Berlin: Du kommst als Mensch und bleibst als fetter Hasser

Mantva me genvit, Calabri rapvere, tenet nvnc Parthenope. Cecini pascva, rvra, dvces. Das ist die Grabinschrift des römischen Dichters Vergil: “Mantua hat mich geboren, Kalabrien hat mich dahingerafft, jetzt hält mich Neapel. Besungen habe ich Weiden, Äcker und Helden.“ So … Weiterlesen

13. Mai. 2016
von Don Alphonso
247 Lesermeinungen

64
49204

     

08. Mai. 2016
von Don Alphonso
163 Lesermeinungen

36
17046
     

Die Dämonen am Tor von Monteriggioni

TNT Hey Hey Hey Ich habe ein Rennrad gekauft. Manche Stammleser werden jetzt grinsen, weil sie wissen, dass ich schon mehr als ein Rad habe. Die genaue Zahl kenne ich nicht, aber an einem Ort ist ein Speicher voll und … Weiterlesen

08. Mai. 2016
von Don Alphonso
163 Lesermeinungen

36
17046

     

06. Mai. 2016
von Don Alphonso
170 Lesermeinungen

37
26047
     

Wie man Draghis Helikoptergeldangriff überlebt

Es gehört zu den Merkmalen eines Politikers, sich grundsätzlich an nichts erinnern zu können. Eberhard von Brauchitsch Das Dasein als Atheist hat den leicht fragwürdigen Vorteil, dass man nicht vor seinen Schöpfer wird treten müssen, denn den gibt es dann … Weiterlesen

06. Mai. 2016
von Don Alphonso
170 Lesermeinungen

37
26047